Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Gehäuse Testberichte

Fractal Design Define C Tempered Glass Gehäuse im Test

Zwei aktuelle Gehäusetrends punkten 2017. Und zwar die Tempered Glass Gehäuse sowie die RGB-Beleuchtung. Beide Trends erfreuen sich einer hohen Nachfrage, und immer mehr Produzenten schließen sich den Trends an. Sogar Fractal Design, bekannt für sein minimalistisches Design, folgt mit zwei Gehäusen aus seiner Define-Serie diesem Trend. Neben dem Define Mini C TG gibt es nun auch das Define C Tempered Glass Gehäuse.

Mit dem Update für die schon veröffentlichte Define C-Serie ist Fractal Design nun auch in der Lage, den interessierten Kunden anzusprechen. Ob dieses Update ausreichend ist, haben wir für euch ausführlich getestet.

Lieferumfang

Das Fractal Design Define C Tempered Glass Gehäuse kommt zusammen mit einem umfangreichen Zubehör zu euch. Im Lieferumfang enthalten sind demgemäß neben dem Gehäuse:

  • eine Anleitung
  • Kabelbinder
  • Laufwerksschrauben
  • Mainboard-Schrauben
  • Mainboard Standoffs
  • Mikrofasertuch
  • Netzteilschrauben
  • Staubfilter

enthalten.

Besonders positiv haben wir das mitgelieferte Mikrofasertuch aufgenommen, was wir bislang so noch nicht gesehen hatten.

Technische Daten

Produktname:Fractal Design Define C Tempered Glass
MaterialKunststoff, Metall, Glas
Anzahl PCI Slots7
FrontanschlüsseAudio, Mikrofon, 2x USB 3.0
Speicherkomponenten2x 3,5″, 3x 2,5″
Lüfteroptionen
  • Vorderseite: 2x 140 mm, 3x 120 mm (1x 120 mm vorinstalliert)
  • Rückseite: 1x 120 mm (1x 120 mm vorinstalliert)
  • Oben: 2x 120 mm/140 mm
  • Unten: 1x 120 mm
Abmessungen413 mm x 212 mm x 453 mm (Länge x Breite x Höhe)
Mainboard GrößenATX, mATX, Mini-ITX
Maximale Komponentengrößen
  • Grafikkarte: 315 mm
  • CPU Kühler: 172 mm
ZubehörAnleitung, Kabelbinder, Mainboard Standoffs, Mainboardschrauben, Laufwerksschrauben, Netzteil-schrauben, Mikrofasertuch, Staubfilter
Preis€ 96,90
1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close