PC-Komponenten

Test: LC-Power Phenom Pro NVMe-SSD

Fazit

Mit der LC-Power Phenom Pro ist dem Hersteller ein gelungener Einstieg ins Segment der NVMe-M.2-SSDs gelungen. Vor allem in Anbetracht des niedrigen Preises von knapp 140 Euro für 1 TB Speicherplatz bekommt man hier wirklich viel für sein Geld. Schließlich ist die kleine NVMe-M.2-SSD rasend schnell. Vor allem PC-Nutzer, die vorher mit einer 2,5-Zoll-SATA-SSD oder gar -HDD gearbeitet werden, dürften durchweg positiv überrascht sein. Es ist in Sachen Geschwindigkeit und Performance ein gigantischer Unterschied.

Doch in gewisser Weise muss man die eigenen Erwartungen auch etwas zurückschrauben. Die Phenom Pro ist keine High-End-SSD, die man mit Branchenführern wie Samsung vergleichen kann. Wer das akzeptieren kann, der wird mit der LC-Power Phenom Pro große Freude haben.

LC-Power Phenom Pro

Zugriffszeiten
Transferrate (Lesen)
Transferrate (Schreiben)
Preis-Leistungs-Verhältnis

80/100

Mit der Phenom Pro Serie ist LC-Power der Einstieg ins Marktsegment der NVMe-M.2-SSDs geglückt. Hier erhält man eine solide Einsteiger-SSD, an der durchschnittliche Nutzer ihre Freude haben werden.

Vorherige Seite 1 2 3

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten SSDs

Samsung SSD 870 EVO, 500 GB, Formfaktor 2,5 Zoll, Intelligent TurboWrite, Magician 6 Software, Schwarz
Preis: € 62,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung 870 QVO 1TB SATA 2,5 Zoll Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-77Q1T0BW)
Preis: € 94,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Crucial BX500 240GB CT240BX500SSD1(Z)-bis zu 540 MB/s Internes SSD (3D NAND, SATA, 2,5-Zoll)
Preis: € 30,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"