Spiele Testberichte

The Division 2 im Test – Spiel, Spaß und noch mehr Spaß!

Mit The Division 1 hat Massive Entertainment vieles richtig, aber auch einiges falsch gemacht. Mit der Snowdrop Engine wurde so viel gezaubert, dass die Trailer vielversprechend aussahen. Das Endergebnis unterschied sich aber deutlich. Auch spielerisch bot der erste Teil einiges, hätte aber um ordentlich Langzeitmotivation zu bieten, eine andere DLC-Politik fahren müssen. Alles in Allem war und ist es ein herausragendes Spiel. Nun, mit The Division 2, hoffen wir, dass der Entwickler auf das Feedback der Fans gehört hat. Nach zwei Monaten ist auch der erste Raid veröffentlicht, dieser wird in der Bewertung selbstverständlich auch eine wichtige Rolle spielen.

Die Story ist eher nebenläufig

Wer sich noch an den ersten Teil erinnert, weiß, dass durch die sogenannte Dollar-Grippe am Black Friday ein Virus verteilt wurde. Ein Großteil der Menschheit wurde dahin gerafft und als Agent der Strategic Homeland Division versuchten wir für Recht und Ordnung zu sorgen. The Division 2 spielt sieben Monate nach dem Ausbruch und die amerikanische Regierung ist komplett zerfallen.

Vor Beginn können wir uns über einen ausführlichen Editor unseren passenden Agenten basteln. Dabei können wir auch auf viele Feinheiten eingehen, bevor wir uns dann in den Prolog stürzen. Bereits zu Beginn sehen wir zwar epische und gut gemachte Zwischensequenzen, spielerische Tiefe wird durch den recht kurzen Einstieg aber nicht gegeben. Während wir unsere kleine Siedlung verteidigen bekommen von einen Hilferuf aus Washington D.C. und plötzlich sind wir da auch. Und dann geht’s auch schon los.

Die Geschichte läuft neben den ganzen Feuergefechten eher nebenher. Wir sind in den Zwischensequenzen leider auch nur ein stummer Gast, da fühlt man sich schnell fehl am Platz. Was Massive Entertainment aber wieder hervorragend hinbekommt, sind die kleinen versteckten Geschichten einzelner Personen in der Umgebung über die bekannten Echos oder Audiologs. So wird auch etwas aus der Geschichte nach dem Ausbruch erzählt. Diese hören wir uns lieber an, als die Cutscenes durchlaufen zu lassen.

1 2 3 4 5Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Back to top button
Close