Spiele für PC & Konsole

„The Surge“ im Test – Lasst die Roboterbeine fliegen!

Fazit: Ein gnadenloses Action-Rollenspiel, das mit seinem ganz eigenen Charme besticht

The Surge ist zweifelsohne ein düsteres und dreckig gutes Action-Rollenspiel, das Zocker mit seinem ganz eigenen Charme anzieht. Ein starkes Kampfsystem und vielfältige Möglichkeiten der Charakter-Entwicklung sind gekonnt mit dem Science-Fiction-Universum verzahnt und vereinen sich zum Kernelement des Games. Leider wird das Potenzial der Charakterzeichnung samt dem Questdesign nicht vollends ausgeschöpft und auch die Gegnertypen glänzen nicht gerade mit Variantenvielfalt. Dafür darf der Spieler sich über ein forderndes Gameplay freuen und sich in knapp vierzig Stunden um die Wette prügeln, solange er so manche Frusteinlage verschmerzen kann.

Pro
Contra
Story
75%
+ postapokalyptisches Flair
+ Hintergrundstory wird nach und nach aufgeklärt
– wenig spannende Dialoge
Gameplay
70%
+ interessante Ansätze im Kampfstil
+ vielfältige Charakterentwicklung
+ knackige Bosskämpfe
+ abwechslungsreiche Level
– Potenziale in Sachen Kampfmechanik werden nicht gänzlich ausgeschöpft
– wenig kreatives Questdesign
Balance
70%
+ anspruchsvolles, aber faires Gameplay – lediglich ein Schwierigkeitsgrad
– kein freies Speichern möglich
Steuerung
85%
+ präzise Steuerung
+ freie Tastenbelegung
Grafik & Sound
85%
+ scharfe Texturen
+ detailreiche Umgebung
+ flüssige Animationen
+ stimmungsvolle musikalische Untermalung
– einzelne KI-Aussetzer
– teils sperrige Kameraführung
Vorherige Seite 1 2 3

The Surge - Steelbook [PC] im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 23,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close