News

Thermaltake AH T600: halb offener PC-Tower im Helikopter-Design

Der Markt der Gehäuse-Hersteller ist ein sehr umkämpfter. Schließlich werden selbst zusammengebaute PCs immer beliebter. Aus diesem Grund müssen sich die Hersteller von der Konkurrenz abheben. Dies geschieht in der Regel mit Show-Gehäusen, die echte Hingucker sind. So hat Thermaltake nun auf sich aufmerksam machen können. Das neue AH T600 des Gehäuse-Experten macht mit einem halboffenen Korpus sowie dem coolen Design auf sich aufmerksam. Es erinnert an das Cockpit eines Helikopters.

Einzigartiges Design

Das Thermaltake AH T600 zeichnet sich durch ein kantiges Design an der Front aus. Stilisierte Lufthutzen und die seitlichen Fenster in Dreiecksform verpassen dem Midi-Tower ein helikopterähnliches Aussehen. Der erste Blick offenbart bereits, dass Thermaltake hier viele Bausteine verbaut hat. Bei genauerem Hinsehen offenbart sich ein Big-Tower-Chassis, dass viel Raum zur Verfügung stellt. Umrandet wird das Chassis rechts und links von Glasfenstern, die eine Dicke von 5 mm haben. 

Das kantige Design des PC-Towers ist sehr auffällig.

Viel Platz für leistungsstarke Komponenten

Im Thermaltake AH T600 ist viel Platz für Hardware. So können beispielsweise Kühler in beliebiger Höhe installiert werden. Auch bei den Grafikkarten gibt es nahezu keine Beschränkungen, Lediglich bei der Länge sollte man Acht geben. Entscheidet man sich für die Montage eines Ausgleichsbehälters, sollte genau nachgemessen werden, wie lang die Grafikkarte sein darf. Diese darf schlussendlich maximal 30 cm lang sein. Es ist auch möglich, die Grafikkarte vertikal zu befestigen. Hierfür benötigt man jedoch ein spezielles Riser-Kabel. 

Bis zu zehn Lüfter möglich

In dem Thermaltake AH T600 können insgesamt bis zu zehn Lüfter installiert werden. Diese können auf den gesamten Tower verteilt werden. Der Bastler hat die Wahl zwischen Heck, Deckel, Front und dem Seitenteil auf der rechten Seite. Je nach dem für welche Position man sich entscheidet, müssen die Maße des Lüfters beachtet werden. So können je nach Ort Radiatoren in den Größen 360 mm, 420 mm oder 480 mm verbaut werden. Da es sich um ein halboffenes Gehäuse handelt, gibt es auch keine Staubfilter.  

Das AH T600 wird in den Farben Weiß und…

 

…Schwarz erhältlich sein.

Verfügbarkeit und Preis

Das Thermaltake AH T600 wird im ersten Quartal 2020 in den Farben schwarz und weiß auf dem deutschen Markt erscheinen. Zu den Preisen hat Thermaltake sich noch nicht geäußert. Allerdings ist davon auszugehen, dass das Premium-Gehäuse zu einem hohen Preis erhältlich sein wird. Ein Preis um die 200 Euro ist dementsprechend realistisch.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 59,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thermaltake V200 Tempered Glass Edition, Gaming PC Gehäuse Schwarz
Preis: € 53,39 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thermaltake Level 20 MT ARGB Mid Tower/Tempered Glass/Mini ITX/Micro ATX/ATX
Preis: € 69,48 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Related Articles

Back to top button
Close