PC- & Konsolen-Peripherie

Toshiba FlashAir W-03 im Test

Fotos von der Kamera ziehen und das ohne jedes mal die SD-Karte rausnehmen zu müssen? Das ermöglicht die SD-Karte Toshiba FlashAir W-03. Wir haben die dritte Version der FlashAir-Reihe getestet und zeigen euch jetzt, was wir für Erfahrungen mit dem praktischen Feature gemacht haben.

Lieferumfang

In der Lieferung ist nur das minimalste enthalten. Zum einen hat man natürlich die SD-Karte selbst, welche in einer kleinen Hülle liegt.  Die W-03 ist eine Klasse 10 SD-Karte und in 8GB, 16GB und 32GB erhältlich. Darunter befindet sich dann noch die mehrsprachige Anleitung zur FlashAir III. Diese ist wichtig, weil sie zum ersten Einrichten benötigt wird, da dort Standard-SSID und Passwort für die Karte hinterlegt sind. Die Daten können dann jedoch beliebig abgeändert werden.

1 2 3Nächste Seite

Julien Wiedner

Mein Name ist Julien Wiedner. Ich bin 22 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Bad Hersfeld. Im Januar werde ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung abschließen. Abgesehen davon bin ich Anime/Japan Fan und natürlich immer für eine Runde zum Zocken zu haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"