News

TP-LINK stellt zwei neue Cloud-basierte IP-Kameras vor

Vor kurzem haben wir euch schon zwei neue Überwachungskameras von SpotCam vorgestellt – nun ist TP-Link mit zwei neuen Modellen dran. Mit der NC200 und der NC220 bringt TP-Link zwei WLAN-Cloud-Kameras auf den Markt.

Die Überwachungskameras können einfach per App oder Browser gesteuert werden. Sobald der Bewegungsmelder etwas registriert, wird man per E-Mail oder FTP informiert um sich die Situation anzusehen. Dies funktioniert auch Remote übers Internet per Livestreaming.

Die NC200 ist eine reine Tagkamera, die NC220 bietet dagegen auch eine Nachtsicht mit Hilfe von Infrarot-LEDs, die bis zu 6 Metern Sichtweite bieten.

Erhältlich ist die NC200 zum Preis von 34,90 Euro (UVP) inkl. MwSt. Die Kamera NC220 ist ab Q3 2015 verfügbar und kostet 59,90 Euro (UVP) inkl. MwSt.

Alle Funktionen auf einen Blick NC200

NC200

  • Stabile 300 Mbit/s-WLAN-Verbindung
  • Bewegungsmeldung per E-Mail oder FTP
  • 1/4“-Progressive-Scan-CMOS-Sensor für originalgetreue Bilder
  • Echtzeit-MJPEG-Kompression für geringe Netzauslastung
  • 4-fach-Digitalzoom
  • Internes Mikrofon
  • Einfache Einrichtung mit der tpcamera App für iOS und Android
  • Einfache Überwachung und Konfiguration über das Portal www.tplinkcloud.com
  • WPS-Taste (WiFi-Protected-Setup) zur einfachen Integration in das WLAN
  • Einfaches Beseitigen von WLAN-Funklöchern

Alle Funktionen auf einen Blick NC220

NC220

  • Stabile 300 Mbit/s-WLAN-Verbindung
  • Echtzeit-H.264-Kompression
  • Nachtsicht-Funktion: klares Schwarzweiß-Bild im Dunkeln dank Infrarot-LEDs
  • Bewegungsmeldung per E-Mail oder FTP
  • 1/4“-Progressive-Scan-CMOS-Sensor für originalgetreue Bilder
  • Echtzeit-MJPEG-Kompression für geringe Netzauslastung
  • 4-fach-Digitalzoom
  • Internes Mikrofon
  • Einfache Einrichtung mit der tpcamera App für iOS und Android
  • Einfache Überwachung und Konfiguration über das Portal www.tplinkcloud.com
  • WPS-Taste (WiFi-Protected-Setup) zur einfachen Integration in das WLAN
  • Repeater-Funktion zur Beseitigung von WLAN-Funklöchern
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close