News

TREKSTOR bringt neuen E-Scooter auf den Markt

Sie sind bereits jetzt aus dem Straßenverkehr von Großstädten nicht mehr hinwegzudenken – E-Scooter. Da der Trend jedoch längst nicht abebbt, kommen stetig neue Modelle auf den Markt. Nun hat das deutsche Unternehmen TREKSTOR mit dem EG40610 einen weiteren Scooter ins Rennen gebracht. Das Modell mit Straßenzulassung soll in aller erster Linie durch einen hohen Komfort beim Fahren sowie der Bedienung überzeugen können.

Das Design des E-Scooters ist durchaus ansehnlich.

Hoher Bedien- und Fahrkomfort

Der neue E-Scooter von TREKSTOR bietet dank luftgefüllter Reifen selbst bei holprigem Untergrund ein komfortables Fahrgefühl. Besonders lobenswert ist der herausnehmbare Akku. Dieser kann aus der Lenkerstange entnommen werden. Äußerst praktisch ist außerdem die beiliegende Tragetasche für den Akku. So muss der Nutzer zum Aufladen des Akkus nicht den ganzen Roller in die eigenen vier Wände bringen.

Der Akku bietet mit seinen 36 V, 6,4 Ah und 230,4 Wh eine solide Laufleistung. Mit einer Ladung kann der Roller etwa 20 Kilometer zurücklegen. Sobald der Akku entladen ist, kann er binnen 4,5 Stunden wieder voll aufgeladen werden. Auch in Sachen Nachhaltigkeit ist der herausnehmbare Akku lobenswert. Sollte dieser einmal kaputt gehen, kann er ausgetauscht werden ohne, dass der gesamte Roller entsorgt werden muss.

Starker Motor und intuitive Steuerung

Mithilfe des bürstenlosen Motors kann der TREKSTOR EG40610 Geschwindigkeiten von bis 20 km/h erreichen. Dank der 350 Watt kann die Höchstgeschwindigkeit blitzschnell erreicht werden. Mithilfe des Multifunktionsdisplays kann der Fahrer jederzeit Akkustand und Geschwindigkeit einsehen.

Sicherheit für den Fahrer

Sollte der Fahrer des TREKSTOR E-Scooter einmal ein rasantes Fahrmanöver starten, kann er sich auf die Sicherheit des Rollers verlassen. Dank der drei verbauten Bremsen ist auch in brenzligen Situationen die Kontrolle garantiert. Hierbei setzt TREKSTOR beim EG40 Modell auf unterschiedliche Brems-Typen. Neben der Trittbremse am hinteren Schutzblech verfügt der E-Scooter über eine mechanische Scheibenbremse und eine elektronische Bremse.

Im zusammengeklappten Zustand ist der E-Scooter äußerst kompakt.

Leichte Komponenten und hochwertiges Design

TREKSTOR setzt bei seinem E-Scooter auf Aluminium. Dank der leichten Materialien kommt der Roller auf ein Gesamtgewicht von gerade einmal 14,2 kg. Maximal 120 kg darf der Fahrer des E-Scooters auf die Waage bringen. Auch optisch weiß der Roller zu überzeugen. Eine Mischung aus Schwarz und Silber sowie kleine Akzente in Orange schaffen ein ansehnliches Gesamtbild. Die Beleuchtung des EG40610 ist in den Roller selber integriert und rundet das Erscheinungsbild des Rollers ab. Neben der Beleuchtung sind auch ein Ständer sowie eine Klingel bereits ab Werk installiert.

Handliche Maße

Damit der TREKSTOR EG40610 auch bequem in den Kofferraum passt, kann man ihn auf kompakte Maße zusammenfalten. Im zusammengefalteten Zustand misst der Roller gerade einmal 110cm x 43cm x 46cm. Auch aufgebaut nimmt er nicht allzu viel Platz in Anspruch. Mit 110cm x 43cm x 117cm kann man ihn bequem manövrieren.

Dank Marketing-Aktion ist der Helm effektiv gratis.

Preis und Verfügbarkeit

Der TREKSTOR EG40610 ist ab sofort im Handel verfügbar. Für einen Preis von etwa 549 Euro erhält der Käufer hierbei nicht nur den Roller, sondern profitiert auch von einer Aktion für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. „Helden tragen Helme“ soll dafür sorgen, dass auch Roller-Fahrer genügend geschützt sind. Aus diesem Grund liegt dem TREKSTOR EG40610 ein Gutschein in Höhe von 49,95 Euro für einen Helm von uvex bei. Damit erhält man das günstigste Modell des „Helm-Experten“ sozusagen gratis.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Related Articles

Back to top button
Close