News

TrekStor: Erster Ausblick auf die neuen Geräte auf der IFA 2017

Auf der IFA 2017 in Berlin wird TrekStor mehrere neue Produkte vorstellen. Zu diesen zählen unter anderem das Primebook C11 und das Primebook C13. Beide Convertibles sind dem Premiumsegment zuzuordnen. Sie sind mit Windows 10 ausgestattet und lassen sich absolut flexibel einsetzen. Das C11 wartet mit einem 11,6-Zoll-Display auf. Das C13 verfügt über ein Display von 13,3 Zoll.Der Touchscreen lässt sich um 360 Grad umklappen und ermöglicht somit einen Einsatz als Laptop und als Tablet. Die Besonderheit der beiden Geräte liegt im Erweiterungsslot für die SSD. TrekStor stattet beide Geräte mit einem 64 Gigabyte großen Speicher aus. Über einen M.2-Anschluss kann der Nutzer diese Speicherkapazität jedoch ohne größeren Aufwand erhöhen. Weiterhin verfügen die Geräte über einen Celeron-N3350-Prozessor von Intel, 4 GB RAM sowie zwei USB-3.1-Ports der Gen 1, eine USB-Type-C-Schnittstelle und einen Fingerabdrucksensor.

Das neue Ultrabook “Primebook P14“ verfügt über einen 14 Zoll Full-HD-Bildschirm in einem hochwertigen Aluminiumgehäuse. Ein Fingerabdrucksensor, USB-Type-C, Micro-HDMI und ein Celeron-Prozessor-N3350 von Intel gehören zur Hadware des Ultrabooks. Der Betrieb erfolgt lüfterlos und sorgt somit für eine ruhige Arbeitsatmosphäre.

Mit dem Primetab P10 wird das Tabletsegment von TrekStor erweitert. Ausgestattet mit einem 10,1 Zoll großen Full-HD-Display, Android 7.0, einer 5-Megapixel-Kamera und einem edlen Aluminiumdesign überzeugt das neue Tablet vollkommen.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close