News

TrekStor MiniPC W3: Der Wohnzimmer-PC ist endlich erhältlich

Der MiniPC von TrekStor geht mit dem MiniPC W3 jetzt schon in die dritte Generation. Bereits auf der IFA 2016 wurde er vorgestellt, geht jetzt jedoch endlich verspätet in den Handel. Der kleine Wohnzimmer-PC überzeugt durch kompakte Maße, passive Kühlung und hohe Energieeffizienz. Optisch hat sich zum Vorgänger nichts geändert.

Auf dem TrekStor MiniPC W3 kommt Windows 10 Home zum Einsatz. In der 98 x 98 x 22,5 mm Box mit einem Gewicht von 245 g ist natürlich kein Platz für hochwertige Hardware, als Multimedia-Rechner im Wohnzimmer reicht sie jedoch alle mal. Es kommt ein Quad-Core Intel Atom x5-Z8300 Prozessor mit bis zu 1,84 GHz zum Einsatz, der auf 2 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Für das Betriebssystem und eure Dateien stehen knappe 32 GB Speicher zur Verfügung, ihr könnt jedoch eine microSD-Karte bis 128 GB einstecken. Durch die passive Kühlung werdet ihr nichts von dem PC hören.

Des Weiteren besitzt der MiniPC W3 jeweils einen Anschluss für USB 3.0, USB 2.0, Micro-USB 2.0, HDMI, Ethernet und Audio-Out. Für drahtlose Verbindungen stehen euch Bluetooth und WLAN bereit. Genaue Spezifikationen nennt TrekStor leider noch nicht.

Der MiniPC W3 ist laut TrekStor ab sofort für 199 Euro UVP zu haben, online habe ich ihn jedoch noch nicht finden können.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close