Peripherie Testberichte

Tronsmart Encore S6 Test: Brauchbare ANC-Kopfhörer für unter 50 Euro?

Der recht unbekannte chinesische Hersteller Tronsmart bietet mit dem Encore S6 einen vergleichsweise günstigen ANC-Over-Ear-Kopfhörer an, der vor allem aufgrund seines günstigen Preises eine nähere Betrachtung wert ist. Hierzulande ist Tronsmart trotz seiner recht breiten Produktpalette kaum bekannt. Der chinesische Hersteller bietet neben zahlreichen Kopfhörern unter anderem auch Lautsprecher an.

Was von dem günstigen Kopfhörer aus China zu erwarten ist und ob er es mit Markenprodukten, die deutlich teurer und bekannter sind, aufnehmen kann, soll der folgende Test klären.

Technische Daten

Impedanz 32 Ω
Frequenzbereich 20Hz – 20KHz
Akkulaufzeit Mit ANC ca. 20 h; ohne ANC ca. 24 h; 900 h Standby
Abmessungen 190 x 164 x 75 mm
Gewicht 270 g

Lieferumfang

Neben den Kopfhörern befinden sich ein Mikro-USB-Ladekabel, ein AUX-Kabel und eine kleine Bedienungsanleitung im Lieferumfang des Tronsmart Encore S6-Kopfhörers. Dieser ist somit recht spartanisch gehalten und kann nicht mit Extras irgendeiner Art aufwarten. So befindet sich weder eine Schutz- noch eine Transporttasche oder ein Steckdosenadapter im Lieferumfang. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass der Kopfhörer deutlich günstiger ist als die meisten Konkurrenzprodukte. Derartige „Geschenke“ können somit kaum erwartet werden. Negativ anzumerken ist jedoch die Tatsache, dass die Bedienungsanleitung nicht ins Deutsche übersetzt wurde. Solide Kenntnisse der englischen Sprache sind also zwingend nötig, wenn Unklarheiten herrschen. Dies sollte jedoch für die meisten nicht der Fall sein, da die Nutzung äquivalent zu anderen Bluetooth-Geräten funktioniert.

Zubehör des Tronsmart Encore S6
Zubehör des Tronsmart Encore S6
1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close