News

Trust prollt auf der gamescom – faire Einstiegsprodukte fürs Gaming

Trust fährt auf der gamescom mit dekadentem Gaming-Schlitten vor. Das Roadshowfahrzeug ist als Highlight ein Publikumsmagnet. Auf dem Stand präsentiert man seine Produkte. Besucher können Titel wie Fortnite anspielen und mit den Profis zusammen zocken. Neben Meet and Greets, Besuchen von Cosplayern und Gewinnspielen können Gaming-Begeisterte vor allem die Produkte ausprobieren und anfassen. Wir haben hier die Neuheiten zusammengestellt.

Was ist Trust?

Trust unterteilt sich in die vier Marken Trust, Trust Gaming, Trust Urban und Trust Smart Home. Mit über 800 Produkten ist das im Jahre 1983 gegründete Unternehmen im digitalen Markt verwurzelt. Die Vorsätze sind eine einfache Handhabung der Produkte sowie das beste Preis-Leitungs-Verhältnis. Über sich selbst schreiben sie:

Unser äußerst breites Sortiment lässt keine Wünsche offen. Ob für Tablet, Desktop, Laptop, Gaminggerät, Smartphone oder TV: Was immer Sie wollen, wir haben es. Unsere Produkte sind praktisch überall erhältlich, in kleineren Geschäften, Elektrofachhandlungen, Verbrauchermärkten und online. Dabei sind sie attraktiv gestaltet, benutzerfreundlich und erschwinglich.

Zu erwarten ist auf der gamescom 2018 vom Selfiestick bis zum Rauchmelder also eigentlich alles. Wir bleiben aber mal beim Gaming … 😉

GXT 1250 Hunter Gaming Backpack

Der große und rouste Gamingrucksack ist etwas für Zocker, die öfter ihre Gaming-Peripherie von A nach B schleppen. Die teuren Produkte sollen ja auch nicht zerkratzen und der Transport eines Computers verlangt in der Regel beide Hände ab. Für Laptopfreunde (bis 17,3 Zoll) ist der GXT 1250 sogar eine All-in-One-Transportlösung.

Der Rucksack kommt mit seiner breiten Front recht klobig daher, ist mit seinen roten Elementen aber modern und jugendlich gestaltet. Ein wasserfester Boden und eine integrierte Regenhaube schützen die Elektronik vor ungewolltem Wasserkontakt. Die Fächer und Polsterung des Rucksacks sind perfekt auf Headset, Laptop, Tastatur und Co. ausgelegt. Zudem gibt es eine verborgene Tasche für Wertsachen und auch auf den Tragekomfort legt Trust wert. Zu haben ist der 1350g schwere Gaming-Rucksack mit 2 Jahren Garantie schon für 50€ – für gut verarbeitete Rucksäcke ein fairer Preis.

Mehr Infos gibt’s hier.

GXT 865 Asta Mechanical Keyboard

Die Tastatur soll bestes Preis-Leistungsverhältnis erzielen. Langlebige mechanische Schalter, Anti-Ghosting, Spielmodus, Gamingmode, Mediatasten uvm. gibt’s mit dieser Tastatur schon für 60 derzeit Euro. Die Beleuchtung ist in „Regenbogenwellen“ aufgebaut. Hier lässt sich leider nur die Helligkeit und wenige Effekte vom Benutzer einstellen. Gegenüber voll einstellbaren RGB-Lighting-Systemen zieht sie daher den kürzeren. Das Design kommt ohne großen Schnickschnack aus, die Tastatur macht einen guten ersten Eindruck.

Mehr Infos gibt’s hier.

GXT 161 DISAN Wireless Gaming Mouse

Die schicke kabellose Maus kommt mit einem 3.000 dpi-Sensor und einer Spieldauer von bis zu 30 Stunden daher. Die RGB-Beleuchtung ist über die Software individuell anpassbar, alle Einstellungen lassen sich im in der Maus integrierten Speicherplatz ablegen. Über die Software lassen sich alle gängigen Einstellungen vornehmen, Makros etc. Die DPI-Einstufungen sind leider in 500er Schritten und somit sehr grob, der Sensor ist mittelmäßig und das Handling relativ handspreizend. Für eine UVP von ca. 40€ kann man aber nicht meckern.

Mehr Infos gibt’s hier.

GXT 410 Rune Illuminated PC Headset

Das Headset vervollständigt dann die Reihe. Das GXT 410 kommt mit breit modelliertem Plastik futuristisch designt daher. Die Kopfbügel sind einstellbar und die Ohrmüscheln können angeklappt werden. Das Kabel ist mit einer breiten Nylonummantelung versehen und die Außenbereiche des Mikrofons und der Ohrmuscheln sind mit einer blauen Beleuchtung ausgestattet. Auch die Stecker und der Switch, der gängige Grundfunktionen bietet, sind gut in das Designkonzept integriert. Für 50€ ist es ein passables Einstiegsheadset für den Gaming-Bereich.

Mehr Infos gibt’s hier.

Tags

CYRAN

Meine Begeisterung für Gaming und meine Neugierde für Hardware führten mich 2015 zu Basic-Tutorials. Neben eigenen Projekten im Bereich CS:GO entwickelte ich Interesse am Verfassen einiger Beiträge für den Blog. Dieser gibt mir fortan eine Plattform, um unverfälschte Produkttests und News über für mich ansprechende Themen zu verfassen. Ich gebe gerne Hilfestellungen und entwickle eigene Rezensionen. Ich bin 22 Jahre alt, studiere Germanistik und konsumiere leidenschaftlich englischsprachige Serien.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button