PC- & Konsolen-Peripherie

Individualisierbare Gaming-Maus: Trust GXT 970 Morfix im Test

Auf dem Gebiet der Gaming-Mäuse gibt es mehr als genug Auswahl: groß oder klein, für Rechts oder Linkshänder oder gar für beide durch eine symmetrische Bauform. Es gibt für jeden die passende Maus, auch bei sehr unterschiedlichen Anforderungen. Doch wie gut ist es, wenn sich die Maus an die eigenen Vorlieben anpassen lässt? Genau das hat Trust mit der GXT 970 Morfix versucht. Was die besonderen Features dieser Maus sind und wie sie sich anpassen lässt, erfahrt ihr im Folgenden.

Design und Verarbeitung

Das Design der GXT 970 Morfix ist sehr schlicht und wird nur durch einen LED-Streifen aufgelockert. Zudem sind die zwei Maustasten durch das Mausrad und zwei Zusatztasten vollständig voneinander getrennt. Des Weiteren werden das Mausrad und auch das GXT-Logo auf dem Mausrücken durch eine zusätzliche RGB-Beleuchtung in Szene gesetzt.

Trust GXT 970 Morfix

Nun kommen wir schon direkt zu der ersten Besonderheit. Beide Seitenteile der Maus lassen sich durch beiliegende Stücke ersetzen. Das erste Teil der Daumenseite bietet ganze neun Zusatztasten, während das zweite Stück lediglich 3 Tasten bietet und so auch eine schmalere Maus ermöglicht. Für die andere Seite gibt ebenfalls zwei Teile. Das eine bietet eine zusätzliche Zeigefingerablage, die die Maus deutlich größer macht. Das zweite Teil sorgt dafür, dass die Maus entsprechend schmaler wird.

Die Ersatzstücke werden durch Magneten befestigt und durch einige Führungen in der passenden Position gehalten. Dadurch spürt man während der Nutzung gar nicht, dass sie abnehmbar sind. Auch die Zusatztasten sind so angelegt, dass sie sich perfekt integrieren.

Trust GXT 970 Morfix

Ausstattung und Technik

Einen Teil der Ausstattung haben wir bereits durch die Zusatzteile kennengelernt. Bis zu neun Zusatztasten auf der Daumenseite und zwei Zusatztasten auf dem Mausrücken bieten genügend Möglichkeiten die eigenen Wünsche und Ideen zu verwirklichen. Zusätzlich bietet die Software noch mehr Einstellungsmöglichkeiten, dazu aber später mehr.

Das Herzstück der GXT 970 Morfix ist der optische Sensor PMW3325, der mit bis zu 10.000 dpi arbeitet. In dem voreingestellten Profil lassen sich die DPI zwischen 800, 1600, 2400, 3200, 4000 und 5000 durchschalten, was für die Meisten schon ausreichend sein wird, sodass die Nutzung der Software kein „Muss“ ist.

1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Trust Gaming GXT 970 Morfix Individuell anpassbare Gaming Maus (Mouse mit 4 Magnetische Seitenplatte, bis 10.000 DPI, RGB-Beleuchtung) Schwarz im Preisvergleich


Amazon
€ 31,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Sensei Ten Gaming Maus 18000dpi Optisch Beidhändig Kabelgebunden
Preis: € 91,45 Jetzt bei eBay ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper Ultimate Wireless Gaming Maus (Ultraleicht, beidhändig, kabelgebunden mit optischen Sensor (16.000 Dpi) und den schnellsten Mausschaltern im Gamingbereich mit RGB Chroma Beleuchtung)
Preis: € 145,79 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 64,99 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jonathan Klein

Ich studiere Elektrotechnik und bin leidenschaftlicher Zocker. In meiner Freizeit bin ich im CVJM aktiv unterwegs und beschäftige mich gerne mit allem rund ums Thema Gaming und Computer.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"