News

Twitter verschiebt Termin für Löschung inaktiver Konten

Nach massiver Kritik hat Twitter seinen Plan, inaktive Konten zum 11. Dezember zu löschen, vorerst auf Eis gelegt. Die Kritik betraf vor allem die Löschung von Konten Verstorbener.

Twitter hatte angekündigt, Konten, die seit mindestens sechs Monaten nicht mehr genutzt worden sind, am 11. Dezember zu löschen. Das Löschungsrecht inaktiver Konten ist in den Nutzungsbedingungen des Kurznachrichtendienstes verankert – ein Löschzwang ist dort jedoch nicht festgeschrieben.

Die Löschung inaktiver Konten verortet Twitter selbst als Maßnahme, um „genauere und glaubwürdigere Informationen“ auf der Plattform zu erreichen. Inwiefern inaktive Konten Informationen ungenau oder unglaubwürdig machen, wurde nicht erläutert. In der Praxis hätte die Löschung vor allem zwei Vorteile: Einmal würde die Nutzerdatenbank deutlich schlanker werden; außerdem würden teilweise attraktive Nutzernamen, die bisher registriert aber ungenutzt sind, wieder frei werden.

Die Ankündigung der Löschaktion warf Fragen zum Umgang mit Konten Verstorbener auf. Haben die Verstorbenen ihren digitalen Nachlass nicht geregelt, liegen die Konten zwangsläufig brach – schließlich haben die Nachfahren in aller Regel keine Zugangsdaten und auch nicht unbedingt das Recht, diese zu erhalten. Ein Gedenken an Verstorbene auf ihren Twitter-Accounts wäre nicht mehr möglich, wenn die Accounts aufgrund der todesbedingten Inaktivität gelöscht werden. Twitter hat nun auf diese Kritik reagiert und bekanntgegeben, von den Löschplänen Abstand zu nehmen, bis eine Lösung für das Problem gefunden wurde.

Die Löschaktion sollte ausschließlich Konten von Nutzerinnen und Nutzern aus der Europäischen Union betreffen. In Zukunft wolle man die eigenen Richtlinien für inaktive Konten aber auch außerhalb der EU umsetzen. Bis überhaupt etwas geschieht, soll jedoch eine Lösung für das Toten-Problem gefunden werden.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close