News

USK erteilt Freigabe ab 18 Jahren für „Freitag der 13.“

„Freitag der 13.“ hat nun ein USK-Rating erhalten, aber ob dieser Titel in Deutschland pünktlich zur geplanten Veröffentlichung erscheinen wird, ist noch ungewiss.

Es gibt Gerüchte, dass sich der Release des Multiplayer-Horrorspiels „Freitag der 13.“ in Deutschland verzögern könnte, da es Probleme mit der Altersfreigabe gab. Das Rating wurde durch ein Bundesland, welches das durch die Prüfstelle vergebene USK 18-Siegel ablehnte, verzögert.

Die Entwickler gaben aber nun bekannt, dass die USK-Freigabe ab 18 Jahren nun entschieden sei. Freitag der 13. soll sogar ungeschnitten in Deutschland erscheinen.

Trotz dieser Nachricht bleibt unklar, ob der Release in Deutschland sich trotzdem nach hinten verschieben wird.

Für PC, Xbox One und Playstation 4 soll „Freitag der 13.“ am 26. Mai erscheinen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"