Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
Spiele Testberichte

Valthirian Arc: Hero School Story – Schulbank drücken um zum Helden zu werden

Hast du dich schon einmal gefragt, wo Helden ihr Weltrettungshandwerk erlernt haben? Zugegeben, ich auch nicht. Nichtsdestotrotz beantwortet Valthirian Arc: Hero School Story diese Frage. In diesem RPG schlüpft ihr nämlich in die Rolle des Direktors der Valthiria Akademie, einer Schule, die sich der Ausbildung von Helden verschrieben hat.

Der bunte Mix aus Action-RPG und School Tycoon ist seit 2.10. für PC und Nintendo Switch und seit 5.10. auch für die PS4 erhältlich. Was Valthirian Arc so hergibt, an welchen Stellen es glänzt und an welchen eher weniger, erfahrt ihr hier.

Die bunte Welt von Valthiria

Sobald man auch nur einen Screenshot aus dem Spiel sieht ist klar: Valthirian Arc ist ein ausgesprochen buntes Spiel. Die verspielte und farbenfrohe Grafik, gepaart mit dem Anime-Artstyle baut eine gelassene und fröhliche Atmosphäre auf. Unterstrichen wird dies auch durch die Dialoge mit den Assistenten, die einen direkt zu Beginn zur Seite gestellt werden. Sie wirken unbeschwert und teilweise ein wenig tollpatschig – allerdings nicht auf die aufgesetzte Art sondern auf eine natürliche, die einem durchaus ein Schmunzeln entlocken kann.

Aber natürlich wird Valthiria auch von anderen Charakteren bewohnt. Direkt zu Anfang begegnet ihr den Königinnen der fünf verschiedenen Reiche und der Großkönigin, die diesen übergeordnet ist. Zwar sind die Königinnen sich alle freundlich gesinnt, allerdings wird der Frieden von außerhalb gestört. Ein Kult ist an dem Blut der Großkönigin interessiert, damit dieser seine Rituale durchführen kann. Natürlich liegt es an euren Schülern das zu verhindern – und nebenbei noch ihr verschollene Tochter zu finden.

1 2 3 4Nächste Seite
Tags

Katharina Mundt

Ich bin Katharina Mundt, stamme aus Lübeck und bin seit meiner Kindheit ein riesiger Fan von Videospielen. Mittlerweile bin ich zweiundzwanzig Jahre alt und studiere in meinem Geburtsort.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close