Pressemitteilung

VELO3D und Honeywell Aerospace schließen Partnerschaft zur Qualifizierung des Sapphire™ Metall-3D-Druckers von VELO3D für die Produktion von Flugzeugkomponenten

CAMPBELL, Calif.–(BUSINESS WIRE)–VELO3D und Honeywell Aerospace, ein führender Anwender von Additive Manufacturing (AM)-Technologien mit umfangreichen Kenntnissen über verschiedene Plattformen und Anwendungen, haben eine Partnerschaft angekündigt, um das Sapphire-System von VELO3D als eine praktikable Fertigungsplattform für die 3D-Druckproduktion von Flugzeugkomponenten zu qualifizieren. Das Sapphire-System wurde aufgrund seiner einzigartigen Fähigkeiten zur Herstellung hochkomplexer Geometrien ausgewählt, ohne dass dabei Support-Strukturen erforderlich sind. Kunden profitieren dadurch von erheblichen Zeit- und Kosteneinsparungen sowie Qualitätssteigerungen.

Das VELO3D Sapphire-System wird in der Phoenix-Anlage von Honeywell Aerospace eingesetzt. Das Qualifizierungsverfahren wird gerade eingeführt und konzentriert sich auf INCONEL, eine Superlegierung auf Nickelbasis, die sich gut für extreme Temperaturen eignet. VELO3D wird sein Fachwissen bei der Entwicklung geeigneter Parametersätze für Honeywell Aerospace zur Verfügung stellen, um die Materialqualifizierung unter Verwendung des Sapphire-Systems, das der Erzielung optimaler Materialeigenschaften dient, abzuschließen. Das Qualifizierungsverfahren soll bis zum dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein.

„Wir qualifizieren das Sapphire-System von VELO3D mit dem Ziel, Geometrien zu drucken, die auf den vorhandenen 3D-Metalldruckern nicht hergestellt werden können. Ihre Technologie wird Honeywell bei der Entwicklung neuer Anwendungen für Produktionsteile unterstützen und gleichzeitig unsere Materialanforderungen für die Qualifizierung erfüllen“, so Dr. Söeren Wiener, Senior Director of Technology and Advanced Operations bei Honeywell Aerospace. „Wir beabsichtigen, diese Geräte durch Wiederholbarkeitstests in unserer Produktionsumgebung, einschließlich Bau und Nachbearbeitung, zu qualifizieren, um eine akzeptable Reihe von Materialeigenschaftsdaten zu erzeugen und die Qualifizierung von Flughardware zu erreichen.“

„Die geometrischen Möglichkeiten, die wir Kunden wie Honeywell Aerospace bieten können, versetzen sie in die Lage, bisher „unmögliche Teile“ zu drucken, verbunden mit einem starken Geschäftsmodell bei niedrigeren Kosten und in einer besseren Qualität“, erläutert Benny Buller, Gründer und CEO von VELO3D. „Wir freuen uns, gemeinsam mit Honeywell zu demonstrieren, dass der 3D-Metalldruck eine praktikable Produktionsmethode für ein breiteres Spektrum von Endanwendungen ist“, ergänzt Benny Buller, Gründer und CEO von VELO3D.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

VELO3D

Joyce Yeung

joyce.yeung@VELO3D.com
972.914.8732

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"