News

ViewSonic stellt seinen ersten Curved-Gaming-Monitor vor

Mit dem XG3202-C hat der Hersteller ViewSonic seinen ersten Curved-Gaming-Monitor vorgestellt, der auch ab sofort zu einem UVP von 549,90 € im Handel zu finden ist. Wir haben einen Kurzüberblick für euch.

Das 32 Zoll große VA-Panel des Monitors besitzt eine 1800R-Krümmung um Gamer ins Spiel eintauchen zu lassen. Leider nur mit einer FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, hier werden manch scharfe Gameraugen also vermutlich bereits einzelne Pixel erkennen. Damit das Spielgeschehen wenigstens flüssig ist, liegt die Bildwiederholfrequenz bei 144 Hz und kann via AMD FreeSync mit den FPS der Grafikkarte synchron gehalten werden. ViewSonic verspricht hier auch einen Low Input Lag, also eine geringe Eingangsverzögerung.

Für Curved-Monitore ist der Betrachtungswinkel immer recht wichtig, da die Farbdarstellung stimmen muss. Dieser liegt bei dem VA-Panel des ViewSonic XG3202-C bei 178°/178° und lässt somit keine Kritik zu. Durch verschiedene Spielmodus-Funktionen soll die Darstellung von Spielen verbessert werden, ViewSonic nennt hier FPS, RTS und MOBA.

Angeschlossen wird der Curved-Gaming-Monitor per HDMI, DisplayPort, DVI oder VGA – ist also mit allen aktuellen und älteren Geräten kompatibel. Zusätzlich gibt es einen USB-Anschluss mit Ladefunktion sowie zwei 2-Watt-Lautsprecher.

Geneigt werden kann der XG3202-C um +13 bis -5 Grad. Die üblichen Technologien zur Augenschonung werden natürlich unterstützt: Flicker-Free sowie Blaulichtfilter.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close