News

ViewSonic XG240R – Gaming-Monitor mit RGB-Beleuchtung in den USA erschienen

ViewSonic hat in den USA einen neuen Ableger der Gaming-Monitor-Sparte vorgestellt. Der 24 Zoll große „ViewSonic XG240R“ verfügt über zwei Leuchtelemente an der Gehäuserückseite, die den Namen „Elite RGB“ tragen. Die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD), außerdem bietet der Monitor mit 144 Hz eine auch für schnelle Spiele ausreichend hohe Bildwiederholfrequenz. AMD FreeSync unterstützt der Monitor ebenfalls, Nvidia G-Sync ist leider nicht vorhanden.

Die RGB-Beleuchtung kann laut einem Bericht von PC Monitors über das Menü des ViewSonic XG240R individuell konfiguriert, aber auch komplett deaktiviert werden. Wie sinnvoll eine RGB-Beleuchtung ist, die sich nur auf der Rückseite befindet ist jedoch fraglich. Laut ViewSonic kann die Beleuchtung außerdem mit anderen RGB-Geräten synchronisiert werden. Dies soll ohne zusätzliche Software möglich sein. Wie genau dies technisch umgesetzt wurde verrät der Hersteller jedoch nicht. Ansonsten ähneln die technischen Daten des Monitors stark dem Schwestermodell XG2402, das sich praktisch nur im Punkte Design von der Neuerscheinung unterscheidet.

TN-Panel mit guten Gaming-Eigenschaften

Das verbaute TN-Panel ist schnell. Mit aktivem Overdrive liegt die Schaltzeit (Grau zu Grau) bei 1 ms. Da jedoch nur AMD FreeSync unterstützt wird, sollten Gamer mit einer Nvidia Grafikkarte wohl eher zu einem anderen Monitor greifen, der G-Sync-Support bietet.

Außerdem besitzt der Monitor mehrere Gaming-Profile, die es unteranderem ermöglichen dunkle Stellen in 22 Stufen aufzuhellen, um so Gegner besser erkennen zu können. Voreingestellt sind Modi für Mobas, Ego-Shooter (FPS) und Echtzeitstrategie (RTS).

Leider besitzt der Monitor aufgrund des gewählten TN-Panels auch dessen typische Nachteile, wie die im Vergleich zu IPS- und VA-Panels schlechtere Farbwiedergabe und den eingeschränkten vertikalen Blinkwinkel. Dies sollte sich im Gaming-Alltag jedoch nicht negativ bemerkbar machen.

Computer und Konsolen können per HDMI 1.4 und DisplayPort 1.2 angeschlossen werden. Außerdem verfügt der Monitor über einen Audio-Ausgang und zwei USB-3.0-Anschlüsse. Abgerundet wird das Ausstattungspaket durch integrierte Stereolautsprecher (2 x 2 Watt) sowie einen Standfuss mit Pivotfunktion

In den USA wird der Monitor ab sofort für 273 Dollar angeboten. Der Marktstart und der Preis in der EU wurde bisher von ViewSonic nicht kommuniziert.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button