Pressemitteilung

Visa erweitert Engagement für Nachhaltigkeit durch erste Emission von grünen Anleihen im Wert von 500 Million USD und Ernennung von Chief Sustainability Officer

SAN FRANCISCO–(BUSINESS WIRE)–Visa (NYSE: V), ein weltweit führendes Unternehmen für Zahlungstechnologie, gab heute bekannt, dass es gestern erfolgreich seine erste Emission grüner Anleihen im Gesamtwert von 500 Millionen US-Dollar mit einem halbjährlichen Coupon von 0,75 % und einer Laufzeit bis zum 15. August 2027 bewertet hat. Die grüne Anleihe, die als die Erste von einem digitalen Zahlungsnetzwerk ausgegebene gilt, soll dazu beitragen, das Engagement des Unternehmens für ökologische Nachhaltigkeit und ein nachhaltiges Zahlungsökosystem voranzutreiben. Zur Unterstützung dieses Engagements und zusätzlich zu seiner ersten grünen Anleihe gibt Visa auch die Ernennung seines ersten Chief Sustainability Officer bekannt, Douglas Sabo.

Bei Visa sehen wir eine Verantwortung und eine Chance, die Kraft unseres Netzwerks zu nutzen, um umfassende Veränderungen in Richtung einer nachhaltigen Zukunft voranzutreiben“, sagte Al Kelly, Vorsitzender und CEO von Visa Inc. „Unser Angebot an grünen Anleihen wird uns helfen, die Transformation unserer Infrastruktur und unseres Betriebs zu beschleunigen, um unsere Umweltziele zu erreichen. Diese Verpflichtung erstreckt sich auch auf die Ernennung des ersten Chief Sustainability Officer von Visa, der sicherstellen soll, dass wir weiterhin mutige und branchenführende Maßnahmen im Umweltbereich ergreifen.“

Wie im Visa Green Bond Framework (Framework für grüne Anleihen) dargelegt, wird der Erlös der grünen Anleihen zur Finanzierung von Projekten verwendet. Dies umfasst die Modernisierung von Gebäuden, Verbesserungen der Energieeffizienz, die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen, Wassereffizienzprojekte, Pendlerprogramme für Mitarbeiter sowie Forschungsarbeiten und Initiativen, die sich auf nachhaltiges Verbraucherverhalten konzentrieren. Der Erlös wird auch Investitionen in Projekte unterstützen, die ein nachhaltiges Leben zur Unterstützung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung inspirieren und fördern sollen. Diese Projekte bauen auf der Nachhaltigkeitsführerschaft von Visa auf, einschließlich des Übergangs zu 100 Prozent erneuerbarem Strom in den zu Anfang 2020 erzielten Betrieben.

Da sich die Welt weiterhin mit der Dringlichkeit des Klimawandels und anderen ökologischen Herausforderungen befasst, nutzen wir unsere Chance, eine führende Rolle beim Aufbau einer nachhaltigeren Welt zu spielen“, sagte Douglas Sabo, der neu ernannte Chief Sustainability Officer von Visa. „Durch unser Angebot an grünen Anleihen und zusammen mit unseren Initiativen zur Förderung eines integrativen Wirtschaftswachstums arbeiten wir daran, dass Menschen und der Planet gemeinsam gedeihen können.“

Visa wird einen Jahresbericht über die Verwendung der Einnahmen aus der grünen Anleihe und ihre Umweltauswirkungen veröffentlichen. Sustainalytics, ein weltweit führender Anbieter von ESG-Forschung, Ratings und Daten, gab die Stellungnahme einer zweiten Partei zu den Umweltvorteilen des Green Bond Frameworks von Visa sowie zu seiner Angleichung an die Green-Bond-Prinzipien ab.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995, die sich u. a. auf unsere Nachhaltigkeitsziele, aktuelle und zukünftige Projekte und Erwartungen hinsichtlich der Verwendung der Erlöse beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen durch Wörter wie „glaubt“, „schätzt“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „kann“, „könnte“, „sollte“, „wird“, „fortfahren“ und andere ähnliche Ausdrücke identifiziert. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, können zukunftsgerichtete Aussagen sein, die nur zum Zeitpunkt ihrer Abgabe Gültigkeit haben, keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und bestimmten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, von denen viele außerhalb unserer Kontrolle liegen und schwer vorhersehbar sind. Wir beschreiben Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen in unseren SEC-Unterlagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Dies schließt unseren Jahresbericht auf Formular 10-K für das am 30. September 2019 endende Geschäftsjahr und unsere nachfolgenden Berichte auf Formular 10-Q und 8-K ein, auf die hiermit ausdrücklich Bezug genommen wird. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, haben wir nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu revidieren.

Über Visa Inc.

Visa ist der weltweite Marktführer im digitalen Zahlungsverkehr. Es ist unser Auftrag, die Welt durch das innovativste, zuverlässigste und sicherste Zahlungsnetzwerk zu verbinden und so Einzelpersonen, Unternehmen und Volkswirtschaften zum Erfolg zu verhelfen. Unser fortschrittliches Transaktionsverarbeitungsnetzwerk VisaNet gewährleistet sicheres und zuverlässiges Bezahlen rund um die Welt und bietet Kapazitäten zur Verarbeitung von mehr als 65.000 Transaktionsmeldungen pro Sekunde. Der unermüdliche Fokus des Unternehmens auf Innovationen ist ein Motor für das schnelle Wachstum des vernetzten Handels über alle Geräte. So wie sich die Welt zunehmend von analog zu digital entwickelt, setzt Visa unsere Marke, Produkte, Mitarbeiter, unser Netzwerk und unsere breite Präsenz dafür ein, die Zukunft des Handels neu zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie unter usa.visa.com/about-visa.html, usa.visa.com/visa-everywhere/blog.html und @VisaNews.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Lindy Mockovak

lindy.mockovak@visa.com

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"