News

Vodafone bietet mehr Netz für Festivals in Deutschland

Wer schon öfters auf gut besuchten Veranstaltungen war kennt das Problem: Man hat einfach kein gutes Netz. Vodafone möchte das Problem nun angehen und gelobt zumindest bei den 50 größten Festivals Deutschlands Besserung.

Die Netzkapazität soll dazu im Schnitt um 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr angehoben werden. Um das zu ermöglichen baut Vodafone auf den Festivals mobile Basisstationen mit ausfahrbaren Masten auf. Diese verstärken des Netz beispielsweise bei Ruhr in Love (27.6.), beim Deichbrand Rockfestival am Mehr (16. bis 19.7.) oder Wacken Open Air (30.7. bis 1.8.). Die 50 größten Festivals Deutschlands sollen dadurch entlastet werden und selbst zu Stoßzeiten ein angenehmes Netzerlebnis bieten.

Selbst wenn es zu einem Datenstau kommt, braucht man sich keine Sorgen machen – denn die 112 wird im Notfalls immer bevorzugt und wird sofort durchgestellt.

Bildquelle: wacken.com

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close