News

Warframe: Update 14.5 auf Xbox One und PS4 verfügbar

Digital Extremes hat heute das Update 14.5 zum Free-to-Play Shooter Warframe für Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht.

Von neuen Individualisierungs-Optionen für die Warframes und Kubrows bis zu einer eisigen Bonus-Mission zum Austesten neuer Waffen, bietet Update 14.5 mehr als genug Inhalte, um unsere Fans bei der Stange zu halten. Wir freuen uns darauf, wenn die Spieler die sprichwörtlich coolen neuen Inhalte ausprobieren. Stiefel sind aber Pflicht!

In dem neuesten Update wurde das Mod-Karten-System durch eine komplette Überarbeitung verbessert. In der Mod-Station kann nun auf eine größere Liste an Mods zurückgegriffen werden, aus der von nun an auch Rang und Seltenheit hervorgeht. Um es den Spielern zu vereinfachen Waffen und Warframes zu vergleichen, unterstützt das neue System mehrere Konfigurationen auf einmal. Außerdem wird die Effektivität und Polarität von Elementar-Mods nun übersichtlicher dargestellt.

Des Weiteren wurde der Spielmodus Excavation eingeführt um die Survival-Missionen zu ersetzen. Dabei erhalten die Spieler Energie-Kerne von ausgewählten Gegnern um ihren Scanner benutzen zu können. Nachdem mit dem Scanner das Ausgrabungsgebiet gefunden wurde, muss dieses eingenommen und während des Abbaus der Excavator-Bohrer verteidigt werden, welcher nach der Ressource Cryotic sucht. Mit Cryotic können neue Waffen und Upgrades gebaut werden.

Außerdem wurde noch Prime Access überarbeitet und dabei ein neues Prime-Modell hinzugefügt. Spieler können fünf neue Warframe-Teile kaufen oder in den Void-Missionen erbeuten und selber gießen.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close