News

Wargaming.net auf der gamescom 2017

Dieses Jahr war Wargaming.net wieder auf der gamescom vertreten und hat neue Inhalte und Zustände zu ihren Spielen Total War: Arena und World of Tanks veröffentlicht.

Total War: Arena

Bei Total War: Arena handelt es sich um ein 10vs10 Echtzeit-Strategiespiel. Man hat die Auswahl zwischen drei Fraktionen, wobei jede Fraktion drei bis vier Kommandeure besitzt. Jede Fraktion und Kommandeur hat seine eigenen Stärken und Schwächen. In einem „Battle“ wählt man seinen Kommandeur und drei Einheiten, mit denen man in die Schlacht zieht. Neue Waffen und Rüstungen müssen genauso wie neue Einheiten mit Erfahrungspunkten erforscht werden, welche in den Battles gesammelt wird. Taktik und Absprache mit deinen Teammitglieder ist dadurch sehr wichtig, der jede Einheit stark von einer anderen gekontert werden kann. Total War: Arena wird einen neuen Kommandeur für die Barbaren-Fraktion erhalten, Boudica. Zeitgleich mit dem neuen Kommandeur kommt eine neue Einheit in das Spiel, die Kriegshunde. Die Kriegshunde sind eine schnelle Einheit, welche gut gegen Phalanx-Träger sein soll, da diese unter den Schilden durchlaufen.

Das Spiel befindet sich derzeitig in der Closed Alpha.

World of Tanks

Bei World of Tank handelt es sich um Free-to-Play Panzer-Arcade, in dem man verschiedene Panzertypen spielt. In World of Tanks gibt seit dem 22. August auf der PS4, Xbox One und Xbox 360 einen neuen Einzelspieler- und Koop-Modus. Dieser Modus heißt War Stories und hierbei handelt es sich um ein PvE-Modus. Zur Zeit umfasst dieser zwei Kampagnen, welche jeweils aus drei Episoden besteht. Die erste Kampagne soll als Tutorial für Einsteiger dienen, welche die Steuerung, das Sichtsystem und die verschiedenen Panzerungen erklärt. Sie spielt an der Osfront, wo man in einen Sherman-Panzer auf der Seite der Roten Armee unterwegs ist. Die zweite Kampagne spielt zu Zeiten des kalten Krieges im besetzten Berlin. Weitere Kampagnen folgen im September.

Zusätzlich wird ein Modus für Panzer der höheren Ränge erscheinen, die „Grand Battles“. Hierbei handelt es sich um ein Battle, in dem beide Teams aus 30 Spielern bestehen. Extra für diesen Modus kommt ebenfalls eine neue Karte ins Spiel. Diese Karte, welche Himmelsdorf heißt, ist größer als die normalen und besitzt eine Größe von 1,4 km x 1,4 km. Normale Karten haben eine Größe von 1 km x 1 km. Die Karte ist so ausgelegt, dass jeder Panzertyp hier glänzen kann. Eine Stadt für schwere Panzer, Gruppen von Bäumen und Büschen für Leichte und Mittlere Panzer, sowie eine große offene Fläche für Jagdpanzer zum Snipen. Spezielle Marken, welche bisher nur für die neuen Ranglisten-Spiele erhältlich waren, gibt es hier nun auch zur Belohnung.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close