Audio Testberichte

Wavemaster Moody BT 2.1 Soundsystem im Test

Das 2.1 Lautsprechersystem Moody von Wavemaster gibt es schon länger. Wir haben uns die verbesserte Version mit Bluetooth angeschaut.

Was das Wavemaster Moody BT 2.1 Soundsystem bietet? Es ist komptakt und besitzt, wie der Name schon sagt, zwei Satelliten und einen Subwoofer. Außerdem wird ein sogenannter Streamport angeschlossen, der als kabelgebundene Fernbedienung fungiert. Das Moody BT 2.1 ist ein günstiges Soundsystem, das in Multimedia und Gaming auf dem heimischen Schreibtisch glänzt.

Verarbeitung

Das Wavemaster Moody BT 2.1 ist sehr dezent in schwarz gehalten und passt somit überall. Leider bestehen die Satelliten nur aus Kunststoff und nicht aus Holz. Zwar gibt es Alternativen in dieser Preisklasse um 100 Euro, allerdings verzichten diese dafür beispielsweise auf Bluetooth. Dennoch stehen die Satelliten sehr stabil, denn die Gumminoppen sorgen für einen festen Stand. Auch die Aufhängung an einer Wand ist möglich, falls man das möchte. Die Satelliten sind lediglich 90 x 145 x 103 mm groß und stören somit kaum auf dem Schreibtisch. Ein wenig an der Optik lässt sich an den Satelliten rumspielen, denn die schwarze Frontabdeckung lässt sich einfach abnehmen.

Der Subwoofer hingehen ist ein wenig größer und besteht aus Echtholz. Damit kommt er auch auf ein Gewicht von 4 KG. Mit den Abmessungen 24,5 x 24,8 x 27,5 cm ist der Subwoofer recht kompakt gehalten und lässt sich einfach in jede Ecke stellen. Die Anschlüsse für die beiden Boxen, den Streamport und die Audioquelle befinden sich auf der Rückseite des Subwoofers. Dadrüber findet man außerdem Drehregler für Bass und Höhen sowie einen Power-Schalter für die komplette Abschaltung des Wavemaster Moody BT 2.1 Soundsystems.

Insgesamt gibt es an der äußeren Verarbeitung der Lautsprecher nichts auszusetzen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button