Konsumerelektronik, Gadgets & ZubehörPC- & Konsolen-Peripherie

Test: Wavemaster Two Pro – starker Stereo-Sound?

Hochwertige Verarbeitung

Sobald man die Lautsprecher aus der Verpackung hebt, bemerkt man unweigerlich die Ähnlichkeit zu den beiden anderen Stereo-Serien von Wavemaster. Diese Verwandtschaft kann man nicht leugnen. Allen voran die auffälligen Rundungen an den Ecken springen Wavemaster-Kennern sofort ins Auge. Neben einer schlichten, aber modernen Optik, überzeugen die Two Pro in aller erster Linie durch eine hochwertige Verarbeitung. Hinter Geräten der nuPro-Serie müssen sie sich hier keineswegs verstecken. Die Basis der Stereo-Lautsprecher ist eine Konstruktion, die hauptsächlich auf MDF setzt.

Für jeden Raum geeignet

Die Experten von Wavemaster haben beim Design der Two Pro einen lobenswerten Mittelweg eingeschlagen. So wirken die Stereo-Lautsprecher sowohl technisch als auch modern schlicht. Grund hierfür ist zum einen der auffällige Kontrast aus schwarz und weiß verantwortlich. Durch das weiße Äußere des Lautsprecher-Paares kommen die nicht abgedeckten Membranen deutlich zum Vorschein. Hierüber dürften sich Hifi-Freunde sicherlich freuen. Da Wavermaster es hier jedoch nicht übertreibt, passen die beiden Boxen sowohl auf einen Schreibtisch als auch ins Wohnzimmer. Wer es etwas unauffälliger mag, greift zu der von uns getesteten Farbvariante in grau.

Etwas größer als die Geschwister

Wer einen genauen Blick auf die Two Pro wirft, dem wird der Größenunterschied zur Verwandtschaft auffallen. Im Gegensatz zu den Two BT wachsen die Boxen nämlich auf stolze 310 x 260 x 215 mm an. Dies kommt natürlich nicht von ungefähr. Wavemaster vergrößert nämlich unter anderem den Durchmesser der Tief-Mitteltöner um 3 cm. Hier dürften manche Schreibtische an ihre Grenzen kommen, wenn es um die Findung freien Platzes geht.

Die Bedienung

Wie es für Wavemaster typisch ist, verbaut der Hersteller an den Boxen selber keine weiteren Bedienelemente – bis auf einen Drehregler. Mithilfe des Regler kann man jedoch nicht nur die Lautstärke der Lautsprecher regulieren. Darüber hinaus bietet er die Möglichkeit zwischen den verschiedenen Eingängen zu wechseln. Hierfür ist ein einfacher Knopfdruck von Nöten. Wer es jedoch etwas bequemer mag, der kann die mitgelieferte Fernbedienung nutzen. Diese hat uns im Test sehr gut gefallen. Neben erfreulichen Druckpunkten liegt sie aufgrund ihrer geringen Größe auch sehr gut in den Händen. Mithilfe der Fernbedienung erweitern sich auch die Einstellungsmöglichkeiten. Hier kann der Nutzer nicht nur Lautstärke und Eingänge festlegen. Darüber hinaus ist eine Anpassung der Höhen und Tiefen möglich. Des weiteren kann man die optionalen Klangmodi „Tone Defeat“ oder „Loudness“ wählen.

Farb-LED verdeutlicht Eingang

Über den gegenwärtigen Eingang der Lautsprecher gibt eine praktische Farb-LED Auskunft. Dies ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig. Schließlich muss man zunächst verinnerlichen, welche Farbe für welchen Eingang steht. Leider kann man die Eingänge nicht direkt anwählen. Es ist stets ein durchschalten nötig.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

wavemaster TWO PRO stone gray – Regallautsprecher-System (110 Watt) mit Bluetooth-Streaming, digitalen Anschlüssen und IR-Fernbedienung Aktiv-Boxen Nutzung für TV/Tablet/Smartphone, dunkelgrau (66352) im Preisvergleich


bei Amazon kaufen
€ 418,56
Zu Amazon
bei OTTO kaufen
€ 499,80
Zu OTTO

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Lautsprecher

AmazonBasics - PC-Lautsprecher mit dynamischem Sound, USB-Betrieb, Schwarz, 1 Paar
Preis nicht verfügbar Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bose ® Companion 2 Serie III Multimedia Lautsprechersystem schwarz
Preis: € 73,90 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Trust Almo 2.0 USB PC Lautsprecher Set Schwarz
Preis: € 13,64 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"