Software Tutorials

Webserver auf Debian installieren

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, wie ihr auf Debian 6 Squeeze einen Webserver (LAMP) installieren könnt. Zu der Installation eines vollständigen Webservers gehören die folgenden Komponenten:

  • Apache
  • PHP
  • MySQL

Zur Verwaltung der Datenbank nutzen wir phpMyAdmin.

Am Ende wird der LAMP-Server voll funktionsfähig sein. Die Installation werden wir über die Konsole durchführen. Dieses Tutorial richtet sich besonders an die Anfänger.

Zunächst müsst ihr sicherstellen, dass ihr über Root-Rechte verfügt. Wenn dies gegeben ist, verbindet ihr euch via SSH auf den Server. Hier kann man z.B. Putty benutzen. Ihr gebt die IP-Adresse eures Servers an und verbindet euch zu diesem.

Ihr solltet nun die Konsole des Servers vor euch haben. Als nächstes logt ihr euch ein und schon kann die Installation des Webservers beginnen.

1. Download der Pakete für den Webserver

Ihr führt als nächstes die folgende Zeile in der Konsole aus um die entsprechenden Pakete herunter zu laden.

apt-get install apache2 php5 libapache2-mod-php5 mysql-server mysql-client php5-mysql phpmyadmin

Der Paketmanager gibt euch nach bestätigen die größe der Pakete aus und fragt ab, ob ihr fortfahren wollt.

Dies bestätig ihr mit J. Der Download der Webserver-Pakete beginnt nun.

2. Konfiguration des MySQL-Servers

Wenn der Download abgeschlossen ist beginnt automatisch die Konfiguration des MySQL-Servers. Als erstes wird das Passwort für den Benutzer: root vergeben mit dem ihr euch später auf dem MySQL-Server anmelden könnt. Gebt das Passwort in das Feld ein und bestätigt dies mit [ENTER]. Nun müsst ihr das Passwort ein zweites mal eingeben und erneut bestätigen.

1 2Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close