News

Western Digital erweitert seine Gold-Festplattenserie um ein 12 TB-Modell

Western Digital erweitert die WD-Gold-Festplattenreihe um ein 12 TB fassendes Modell. Die HDD-Serie ist für professionelle Einsatzbereiche geeignet. Vom Einstiegs-Server-Modell bis zum High-End-Enterprise-Speichersystem ist die WD Gold mit 12 TB für jeden professionellen Einsatzbereich geeignet.

Die Festplatten der WD-Gold-Serie sind auf Arbeitslasten von bis zu 550 TB pro Jahr ausgelegt. Das 12 TB-Modell mit der Modellnummer WD121KRYZ soll eine Mean Time Between Failures (MTBF) von rund 2,5 Millionen Stunden aufweisen. Laut Western Digital handelt es sich bei den Festplatten der Gold-Serie um die zuverlässigsten Produkte aus dem Hause Western Digital. In ihnen kommt die vierte Generation der HelioSeal-Technologie von Western Digital zum Einsatz. Bei dieser wird Helium im Laufwerk eingeschlossen, um eine sehr hohe Kapazität, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz zu erreichen. Das neue Modell wird mit einer Garantie von fünf Jahren ausgeliefert und ist ab sofort erhältlich.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close