News

Western Digital HDD Probleme mit OS X Mavericks

Aktuell verschickt Western Digital laut Caschy Emails an seine Kunden die vor dem Update auf OS X Mavericks warnen. Das neue Betriebssystem soll Probleme bei externen Speichermedien von Western Digital verursachen, welche zu Datenverlust führen.

Sollte man ein Update nicht umgehen können oder dies bereits ausgeführt haben, empfiehlt Western Digital die Software WD Drive Manager, WD Raid Manager und WD SmartWare zu deinstallieren. Besser wäre es jedoch das Update herauszuzögern.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close