News

WhatsApp: Neuer Zugangsschutz für Android-Version

In der Android-Beta-Version des beliebten Messengers WhatsApp wurde eine neue Funktion entdeckt: Künftig wird es möglich sein, den Messenger mit einem Zugangsschutz zu versehen. Um auf WhatsApp zugreifen zu können, wird dann ein Fingerabdruck nötig sein.

Beim neuen Zugangsschutz handelt es sich um eine optionale Funktion. Der ungeschützte Zugriff, zu dem es bisher keine Alternative gibt, wird also weiterhin möglich sein. Alternativ zum Fingerabdruck soll auch das Entsperren per Zahlencode möglich sein.

Mit dem neuen Zugangsschutz wird es nur möglich sein, die gesamte App abzusichern. Ein nur für bestimmte Chats geltender Zugangsschutz ist nicht geplant. In der aktuellen Beta-Version kann die Funktion nicht genutzt werden. Wann sie in der Beta-Version freigeschaltet wird und wann sie in der finalen Version verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close