PC-Hardware

Basic Tutorials Ratgeber: Wie finde ich den richtigen Monitor?

Die Helligkeit: Wie viel Licht soll der Monitor abgeben?

In einigen Anwendungsfeldern ist auch die Helligkeit des Monitors von Bedeutung. Für den Durchschnittsanwender, der mit seinem PC keine besonders grafikintensiven Arbeiten vornimmt und keine grafiklastigen Spiele spielt, nimmt sie jedoch eine eher untergeordnete Rolle ein. Angegeben wird die Helligkeit eines Monitors in Candela pro Quadratmeter.

Ab einem Wert von 200 Candela pro Quadratmeter sollte ein Bildschirm für beinahe jeden Nutzer geeignet sein. Höhere Werte werden nur in Sonderfällen – beispielsweise im Kontext der Bildbearbeitung oder des Gamings – benötigt. Bei Werten von 300 Candela pro Quadratmeter oder höher werden eine bessere Farbdarstellung und ein besserer Kontrast erreicht.

Ultra HD Premium Logo
Ultra HD Premium Logo

In diesem Zusammenhang sind auch die sog. Hochkontrastbilder (HDR) von Bedeutung. Bei diesen handelt es sich um Rastergrafiken, die große Helligkeitsunterschiede sehr detailreich wiedergeben und so realistischer wirken. Das von der Kamera eingefangene Bild ist aufgrund der Kontrastdarstellung zwischen Helligkeit und Dunkelheit sehr nah an dem mit dem Auge wahrgenommenen Bild. Wer besonders detailgetreue, kontrastreiche und realistische Bilder sehen will, sollte daher zu einem HDR-Monitor greifen – andernfalls können solche Bilder nicht adäquat dargestellt werden. HDR-Monitore überzeugen mit einer Farbtiefe von zehn Bit. Nach dem UHD-Premium-Standard zertifizierte HDR-Monitore bieten darüber hinaus eine Auflösung von 3.820 x 2.160 Pixeln und die Unterstützung des Rec.2020-Farbraums. Ein großer Farbraum und eine passende Helligkeitssteuerung sind weiterhin Grundvoraussetzung für die Wiedergabe von HDR-Bildern. Mindestens 1000 Candela pro Quadratmeter (nits) müssen für den UHD-Premium-Standard unterstützt werden.

Wer derzeit einen HDR-Monitor kaufen möchte, sollte auf die UHD-Premium-Zertifizierung achten. Diese garantiert die Unterstützung von HDR10. Der andere HDR-Standard Dolby Vision ist im PC-Bereich derzeit weit weniger verbreitet.

Wirklich nötig ist HDR im Übrigen nicht. Wer jedoch nicht darauf verzichten möchte, muss tief in die Tasche greifen. Die deutlich bessere Farb- und Kontrastdarstellung macht Monitore sehr teuer.

Der Kontrast: Ausschlaggebend für die Farben

Das Kontrastverhältnis eines Bildschirms beschreibt das Verhältnis der Leuchtdichte des weißesten Weiß und des schwärzesten Schwarzes, das der Monitor anzuzeigen in der Lage ist. Je größer das Kontrastverhältnis ausfällt, desto feinere Farbunterschiede kann ein Bildschirm darstellen. Auch hier profitieren also vor allem Profis, die viel mit Bildern arbeiten oder grafikintensive Spiele betreiben, von höheren Werten.

Anders als bei beinahe allen anderen für die Kaufentscheidung relevanten Faktoren existiert hier jedoch kein Standardwert. Jeder Hersteller wählt andere hausinterne Standardwerte, was zu deutlichen Unterschieden führt, die in der Praxis jedoch teilweise kaum wahrnehmbar sind.

Philips 272P4APJKHB
Philips 272P4APJKHB

In der Regel wird ein Minimalkontrast von 350:1 empfohlen. In der heutigen Zeit übertreffen beinahe alle Monitore diesen Wert sehr deutlich.

Beim Kontrast sowie bei allen nachfolgend genannten Kriterien sollte beachtet werden, dass die Panelart erheblichen Einfluss auf diese hat. Die verschiedenen Panelarten wurden in diesem Artikel bereits einer eingehenden Betrachtung unterzogen.

Im Kontext des Kontrasts sind auch die Ausführungen zu HDR und HDR-Monitoren, die im vorherigen Absatz zu finden sind, von Bedeutung.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Monitore

Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved LCD Monitor (HDMI, 15pin D-Sub, 4 ms Reaktionszeit, 1920 x 1080) schwarz-glänzend
Samsung LC24F396FHUXEN 59,8 cm (23,5 Zoll) Curved *
von Samsung Electronic GmbH Display
Preis: € 135,22 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AOC Gaming C24G1 - 24 Zoll FHD Curved Monitor, 144 Hz, 1ms, FreeSync Premium, HDMI, DisplayPort) schwarz
Preis: € 189,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BenQ GL2480 60,96 cm (24 Zoll) Gaming Monitor (Full HD, 1 ms, HDMI, DVI)
Preis: € 131,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"