News

Wie man iOS 7 wieder los wird

Nach der Veröffentlichung von iOS 7 sind Apples Server dermaßen überlastet gewesen, dass die Anwender teilweise stundenlang warten mussten, bis sie endlich iOS 7 herunterladen konnten. Doch natürlich gefällt nicht jedem wie iOS 7 ist. Nicht jeder hat sich informiert was geändert wurde und ist dann teilweise bereits vom Aussehen der neuen Oberfläche abgeschreckt. Doch nicht nur das ist neu an iOS 7, auch unter der Oberfläche wurde viel geändert. Neue Funktionen kamen hinzu und andere wurden entfernt. Doch die größte Tragödie ist, dass viele Apps gar nicht mehr richtig funktionieren – und da muss man bei essentiellen Apps natürlich wieder zurück auf iOS 6.x.

Downgrade auf iOS 6.1

Noch ist iOS 6.1.3 und iOS 6.1.4 von Apple signiert und kann problemlos über iTunes auf ein iPad oder iPhone installiert werden. Dafür benötigt man zunächst die richtige Firmware-Version, welche man auf Just a Penguin findet. Dort muss man einfach sein Gerät raussuchen und die letzte Firmware vor iOS 7 herunterladen.

Nachdem man die Firmware nun auf seinem PC oder Mac hat, kann man die Firmware über iTunes installieren. Dazu hält man entweder die Shift-Taste (Windows) oder Alt-Taste (Mac) und drückt auf den Button „iPad/iPhone wiederherstellen“. Schon kann man die Firmwaredatei auswählen und auf das Gerät installieren. Danach kann man noch ein mit iOS 6 erstelltes Backup einspielen, falls man eins hat. Ansonsten muss man das Gerät neu einrichten.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

9 Comments

  1. Hallo!

    Einerseits finde ich es positiv das ein Downgrade noch möglich ist.

    Allerdings ist man früher oder später gezwungen ein Update zu machen da sonst aktuellere Apps nicht mehr funktionieren. Ich habe selber erlebt, dass nach 1-2 Jahren ohne Update auch kein Update oder Installieren von Apps mehr möglich war.

    LG

    1. Hallo Andreas,
      klar hast du recht, dass man da irgendwann nicht mehr drauf verzichten kann upzugraden. Doch zur Zeit ist es ja auch eher anders rum, dass die Apps auf iOS 6.1 besser laufen als auf iOS 7. Also noch muss man sich nicht an das neue iOS gewöhnen. ;)

      Schöne Grüße,
      Simon

  2. Bei vielen Entwicklern hat man aber auch das Gefühl, dass iOS7 über Nacht und völlig unerwartet veröffentlicht wurde. Konnte ja keiner Ahnen.

    Einige senden dann sogar ganz stolz einen Newsletter raus und kündigen an, dass man – jetzt wo iOS7 da ist – natürlich umgehend damit begonnen hat, die eigene App anzupassen. In Kürze soll sie dann verfügbar sein.

    Das ist ja schon fast fahrlässig und könnte für machen Entwickler den App-Tod bedeuten.

    1. Ich bin zwar kein Entwickler, arbeite jedoch als Aushilfe nebenbei bei einem Apple Fachhändler und wir bekommen auch keine Informationen von Apple direkt, haben das iOS 7 also genauso wie die Kunden per Update erhalten und müssen uns dort dann natürlich auch erstmal einarbeiten.

  3. Downgrade geht nicht mehr? Dann werde ich wohl noch mal eine Weile warten und mir das ganze „von außen anschauen“. An das neue Flatdesign konnte ich mich bisher auch noch nicht gewöhnen. Zumindest an das, was ich bisher gesehen habe.

    Hat Apple nicht auch gerade ein Update für ein Update für den AppleTV veröffentlicht, weil das erste total gescheitert ist?

    1. Leider nein, die vorherige Version ist inzwischen nicht mehr von Apple signiert.

      Ja es kam diese Woche auch iOS 6.0 für AppleTV. Das Update wurde nach dem Erscheinen kurzzeitig zurückgezogen da es zu Problemen kam und wurde dann 1 oder 2 Tage später erneut veröffentlicht.

  4. Kein downgrade mehr möglich.

    Das neuen IOs7 ist das Bescheuerste, was ich seit Jahrzehnten auf der SW-Welt gesehen habe.
    Mit diktatorischen Maßnahmen drückt apple seine Marktposition durch.

    Bei diesem Kunden unfreundlichen Verhalten von apple gilt für mich ab sofort: NIE wieder ein Produkt dieser Firma kaufen.

    Vielleicht lernt apple anhand des Aktienkurses, daß sich Kunden nicht derart bevormunden lassen.
    Oder der Markt handelt nach dem Sprichwort: „Leute fresst Sch…, denn 1000 Milliarden Fliegen können sich nicht irren“

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close