News

Wiko View 3 Pro bringt Tripple-Cam in die Mittelklasse

Das französische Unternehmen Wiko hat ein neues Smartphone vorgestellt, das für 299,99 Euro eine Tripple-Cam in die Mittelklasse bringt.

Das 6,3-Zoll große Display bietet eine Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Leider sind die Rahmen des Displays relativ breit, was bei dem günstigen Preis allerdings verschmerzbar ist. Als Prozessor kommt der bereits in die Jahre gekommene Helio P60 zum Einsatz, der bereits im Nokia 5.1 Plus verbaut wurde. Der Arbeitsspeicher bietet 6 GByte Kapazität, der interne Speicher ist 128 GByte groß und kann per microSD-Karte auf maximal 256 GByte erweitert werden. Als Betriebssystem kommt ein kaum modifiziertes Android 9.0 zum Einsatz.

Überzeugen möchte mittelmäßig ausgestattete Smartphone stattdessen mit dem großen 4.000 mAh Akku und der Dreifach-Kamera, dessen Hauptsensor Fotos mit 12 Megapixel Auflösung und Videos in 1080p aufzeichnet. Die Superweitwinkelkamera bietet eine Auflösung von 13 Megapixel und ein Sichtfeld von 120 Grad. Die dritte Kamera bietet 5 Megapixel Auflösung und dient einzig dem Sammeln von Tiefeninformationen. Laut Wiko sollen verschiedene KI-Helfer den Nutzer bei der Erkennung von Objekten und der Wahl der optimalen Einstellung helfen. Die Selfie-Kamera bietet 16 Megapixel Auflösung.

Die Auslieferung des Wiko View 3 Pro in der Farbe „Deep Bleen“ erfolgt ab dem 27. Mai. In „Anthracite Blue/Gold“ ist das Gerät bereits erhältlich.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close