Windows Tutorials

Windows 10: Cortana mit Firefox und anderer Suchmaschine nutzen

Das neue Windows 10 bringt eine Menge neuer Funktionen und Neuerungen mit sich. Darunter befindet sich auch die neue Sprachassistentin Cortana, von der besonders die Gamer bestimmt schon mal gehört haben. Wer Cortana schon mal ausprobiert hat, hat sicher festgestellt, dass Suchanfragen grundsätzlich mit dem Edge-Browser durchgeführt werden und als Suchmaschine das hauseigene Bing verwendet wird. Da nicht jeder ein Fan dieser Konfiguration ist, zeigen wir euch jetzt, wie ihr das ganze euren Wünschen entsprechend umbiegen könnt.

Fangen wir mit dem Browser an. Standardmäßig sind bei Windows 10, wenn man noch nichts daran geändert hat, die Windows Produkte als Standardapps eingestellt. Somit gilt auch Microsoft Edge erstmal als Standard und wird damit auch von Cortana zur Suche verwendet. Um in das Menu für Standardapps zu kommen müsst ihr nur auf das Start-Symbol klicken, anschließend auf Einstellungen und dann auf System. Wenn ihr jetzt auf den Reiter Standard-Apps geht, könnt ihr da ganz unten den Browser eurer Wahl, der generell für Browseraufgaben genutzt werden soll, einstellen. Dieser wird dann auch von der Suchleiste Cortana verwendet werden.

Jetzt fehlt nur noch die richtige Suchmaschine und voi·là, die Ergebnisse unserer Wunschsuchmaschine geht in unserem favorisierten Browser auf. Wie ihr die Standardsuchmaschine im Edge-Browser ändern könnt, könnt ihr unserem vorherigen Tutorial unter Punkt 5 nachlesen. Jetzt zeige ich euch noch, wie ihr die Suchmaschine und Firefox einrichten könnt.

  1. In der Adressleiste von Firefox gebt ihr einfach about:preferences#search ein und drückt Enter
  2. Jetzt könnt ihr eure Standardsuchmaschine auswählen
  3. WICHTIG: Setzt einen Haken bei Diese Suchmaschine für die Suche mit Windows verwenden
  4. Tab einfach schließen
Das wars auch schon. Wenn ihr nun Cortana noch einmal benutzt, wird sie den von euch gewählten Browser und die entsprechend eingestellte Suchmaschine verwenden.
Firefox Suchmaschine
Tags

Julien Wiedner

Mein Name ist Julien Wiedner. Ich bin 22 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Bad Hersfeld. Im Januar werde ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung abschließen. Abgesehen davon bin ich Anime/Japan Fan und natürlich immer für eine Runde zum Zocken zu haben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button