News

WLAN Calling jetzt bei Vodafone und Telekom

Nachdem Vodafone vor einem Monat das Telefonieren über WLAN freigeschaltet hat, ist nun auch die Telekom soweit und schaltet die Funktion in allen seinen Mobilfunktarifen frei.

In ländlichen Gebieten gibt es leider immer wieder Funklöcher, teilweise sind ganze Ortschaften betroffen. Damit das Telefonieren künftig auch ohne Mobilfunkempfang funktioniert, läuft die Verbindung bei WiFi oder WLAN Calling über das drahtlose Netzwerk des Festnetzrouters.

Bei beiden Providern wird bisher nur das Galaxy S6 bzw. Galaxy S6 edge von Samsung unterstützt. Um in den Genuss zu kommen, muss einfach die aktuellste Version des Betriebssystems installiert sein. Weitere Geräte sollen in den kommenden Monaten folgen.

Ist die neueste Android Version installiert, kann WiFi Calling unter Einstellungen > Anwendungen > Telefon > WiFi Calling aktiviert werden. Anschließend muss das Smartphone neugestartet werden.

Das WLAN Calling benötigt eine Bandbreite von 100 KB/s und ist auch im Ausland ohne Roaming-Gebühren möglich. Notrufe werden allerdings weiterhin über das normale Mobilfunknetz geleitet.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"