Android & iOS Tutorials

WLAN statt USB-Kabel – AirDroid machts möglich

Einige denken bestimmt, dass das USB-Kabel oder einfach die Bluetooth-Funktion die einfachste Möglichkeit ist, Daten von seinem Android Gerät auf seinen PC zu bekommen. Mit der App AirDroid geht das aber alles viel einfacher.  Dafür braucht ihr nur ein WLAN Netzwerk.

Der interne Speicher eures Android-Geräts ist voll und ihr möchtet Fotos, Musik oder Filme auf eurem Computer ablegen. Ganz einfach funktioniert das mit AirDroid.

1. Was brauche ich dafür?

  • die App AirDroid
  • WLAN-Zugang
  • einen Browser auf eurem Computer
  • optional: einen QR-Code-Scanner auf eurem Android-System.

2. Das Kopieren auf euren Computer

Als erstes müsst ihr natürlich die essentielle App runterladen.

Beim ersten Start bekommt ihr ein kleines Tutorial. Guckt es euch einfach an oder überspringt dieses. Im nächsten Bildschirm wird euch jetzt gezeigt in welchem Netzwerk ihr seid und welche Internetadresse ihr aufrufen sollt. Nun öffnet ihr auf eurem Computer euren Browser und öffnet entweder http://web.airdroid.com oder http://hier-wird-euch-eine-ip-angezeigt. Natürlich habt ihr noch die Möglichkeit den QR-Code zu scannen. Dieser wird euch angezeigt, wenn ihr auf http://web.airdroid.com zugreift.

Jetzt habt ihr euer Android-Gerät mit eurem PC verbunden und ich habt ein übersichtliches Interface. Hier könnt ihr so gut wie alles auf eurem Gerät steuern. Doch das wichtigste und worum es hier eigentlich geht, ist das Verschieben von Daten.  Hochladen funktioniert genau so einfach wie das Runterladen – ganz einfach über den Button „Download“ oder „Upload“.

Hoffentlich konnte ich euch damit das Sichern eurer Daten auf eurem Android-Smartphone etwas einfacher machen. Vielleicht habt ihr ja schon Erfahrungen mit AirDroid gemacht. Schreibt es doch einfach in die Kommentare.

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close