Windows Tutorials

Wondershare Recoverit – Dateienwiederherstellung von PCs und externen Geräten [Werbung]

Versehentlich gelöschte Dateien, verlorene Petitionen und durch Viren und Hacker zerstörte Computer sind in Zeiten der Digitalisierung ein zunehmendes Ärgernis in Unternehmen aber auch bei privaten Anwendern. Um wichtige Daten wiederherzustellen vertrauen inzwischen rund 5.000.000 Nutzer weltweit auf die Dateienwiederherstellung mit Recoverit, darunter auch bekannte Konzern wie Apple, Microsoft und Samsung sowie andere renommierte Unternehmen.

Die Nutzung der Software und die Wiederherstellung gelöschter Dateien ist dabei kinderleicht.

Im ersten Schritt wird dazu die Recoverit Datenwiederherstellungssoftware gestartet und ausgewählt wie die Daten verloren gegangen sind, die nun wiederhergestellt werden sollen. Die Szenarien in denen Recoverit genutzt werden kann, um verlorengegangen und gelöschte Daten wiederherzustellen sind praktisch allumfassend.

Im zweiten Schritt wird in der Software ausgewählt welche Bereiche des Computers oder welche externen Speichermedien nach den verlorenen Dateien durchsucht werden sollen. Je kleiner der dabei definierte Bereich ist, umso schneller sorgt Recoverit dafür, dass die gesuchten Dateien wiederhergestellt werden können.

Im finalen dritten Schritt zeigt die Datenwiederherstellungssoftware Recoverit eine Auswahl der wiederherstellbaren Dateien an, aus denen die Nutzer dann auswählen können welche Dateien wiederhergestellt werden sollen und an welchen Stellen diese gespeichert werden.

Insgesamt unterstützt Recoverit mehr als 550 Dateiformate, die fast alle Bilder, Dokumente, E-Mails und Archive umfassen. Außerdem ermöglicht es die Software auch Dateien von formatieren Festplatten wiederherzustellen, die in gängigen Formaten wie NTFS, FAT16, FAT32, HFS+, APFS vorliegen.

Im Vergleich zur Produkten der Konkurrenz überzeugt Recoverit nicht nur mit der großen Anzahl der wiederherstellbaren Dateien, sondern auch durch den erweiterten Algorithmus, der dank seiner leistungsstarken Datenanalyse-Engine für eine hohe Scan-Geschwindigkeit sorgt. Dateien die so nicht wiederhergestellt werden können, kann Recoverit zusätzlich über den Tiefenscan-Algorithmus finden, der noch weiter in die Datenstrukturen des Systems eindringt. Recoverit kann so eine Datenwiederherstellungsrate von mehr als 96 Prozent erreichen.

Um auch bei Virenangriffen oder ab Systemen die nach einem Absturz nicht mehr hochfahren wichtige Dateien sichern zu können, verfügt Recoverit außerdem noch über die Funktion zur Herstellung von bootfähigen Medien.

Tags

Advertorial

Dieser Artikel ist ein Advertorial und beinhaltet somit sowohl ein Editorial (redaktionellen Beitrag) als auch ein Advertisement (Werbung).

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.