Betriebssysteme, Programme & Web

Word-Vorlage: So kündigst Du Deinen Handyvertrag

Die unterschiedlichen Anbieter

Wenn Du Deinen Handyvertrag kündigen möchtest, spielt auch der Provider eine große Rolle. So stellen die unterschiedlichen Mobilfunkanbieter auch verschiedene Anforderungen an die Kündigung. Um es Euch so einfach wie möglich zu machen, thematisieren wir im Folgenden einmal beispielhaft die Kündigungen bei drei großen Anbietern. 

Die Kündigung bei Vodafone

Wenn Du Deinen Vertrag bei Vodafone kündigen möchtest kannst Du das praktische Online-Portal des Anbieters nutzen. Alternativ kann man auch die App nutzen. Dabei loggst Du Dich ganz einfach mit Deinen Kundendaten ein und wählst den Unterpunkt „Mein Tarif“. In dem Reiter wählst Du dann „Vertrag kündigen“. Der große Vorteil an einer Kündigung im Kundenkonto ist der Fakt, dass Deine Daten Vodafone bereits vorliegen. So ersparst Du Dir langandauernden Papierkram. Selbstverständlich ist die Online-Kündigung nur eine Möglichkeit. 

Der klassische Weg per Brief oder E-Mail verbleibt nach wie vor. Das Maximum an Sicherheit erhältst Du hierbei, wenn Du Dich für ein Einschreiben entscheidest. Vor allem im Bereich der Kündigungsfrist kann dies zu einem späteren Zeitpunkt wichtig sein, um Beweisfragen beantworten zu können. Solltest Du Dich für einen Brief, eine E-Mail oder ein Fax entscheiden, möchten wir Dich etwas unterstützen. Im Folgenden haben wir Dir eine Kündigungsvorlage für einen Mobilfunkvertrag bei Vodafone aufgesetzt. Du musst sie nur noch mit Deinen Kundendaten ergänzen und Deiner erfolgreichen Kündigung steht nichts mehr im Weg.    

Kündigungsfristen

Neben der Form spielt auch die Kündigungsfrist eine große Rolle bei der Wirksamkeit einer Kündigung. Bei Vodafone kommt es auf die Art des Vertrags an. Insbesondere die Vertragslaufzeit wirkt sich auf die Kündigungsfrist aus. Zum einen gibt es sogenannte „Laufzeitverträge“ und zum anderen gibt es „Prepaid-Verträge“. Bei den Laufzeitverträgen setzt Vodafone in der Regel auf 24 Monate. Hier gilt eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende der Mindesvertragslaufzeit. Wer nicht innerhalb dieser Frist kündigt, muss eine automatische Verlängerung des Vertrags in Kauf nehmen. Bei Vodafone verlängern sich die entsprechenden Verträge um 12 Monate. Dementsprechend sollte man einen unliebsamen Handyvertrag lieber zu früh als zu spät kündigen.

Rufnummernmitnahme

Die eigene Rufnummer zu behalten, ist bei Vodafone kein Problem. Alles was Du dafür zu tun hast, ist die Rufnummernmitnahme bei Deinem neuen Mobilfunkanbieter zu beantragen. Im Zuge dessen musst Du diesem in der Regel die passende Kündigungsbestätigung seitens Vodafone vorweisen. Ist dies geschehen, wird Dein zukünftiger Provider an Vodafone herantreten und die Rufnummermitnahme in die Wege leiten. Um die Mitnahme solltest Du Dich nicht zu spät kümmern. Bereits ein Monat nach Kündigung gibt Vodafone Deine Handynummer wieder frei. Allerdings kostet Dich das Prozedere auch etwas. Vodafone verlangte bei einer Rufnummermitnahme bislang knapp 30 Euro. Nun wurden die Kosten für eine Rufnummernmitnahme endlich gerichtlich geregelt. Im April diesen Jahres entschied die Bundesnetzagentur, dass die Mitnahme der eigenen Rufnummer die Kosten von 6,82 Euro nicht übersteigen dürfen.  

Vorherige Seite 1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Smartphones

Samsung Galaxy A51 (16.4cm (6.5 Zoll) 128 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Dual SIM, Android, prism crush black) Deutsche Version
Preis: € 283,06 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy S20 Smartphone Bundle (15,83 cm) 128 GB interner Speicher, 8 GB RAM, Hybrid SIM, Android inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon] Deutsche Version, cosmic grey
Preis: € 778,87 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy M31 Smartphone (15,92 cm (6,4 Zoll) 64 GB interner Speicher, 6 GB RAM, Android, black) Deutsche Version - exklusiv bei Amazon
Preis: € 271,97 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close