Betriebssysteme, Programme & Web

WordPress: Nur eigene Artikel für Autoren sichtbar

Gründe um die Artikel im WordPress Backend zu verstecken

An einem WordPress Projekt arbeiten oft einige Leute und nicht nur ein einzelner Autor. Oftmals gibt es auch Gastautoren, die nur einen einzelnen Artikel für den Blog verfassen, mit den Autoren-Rechten jedoch jeden einzelnen Artikel sehen kann – auch die Entwürfe. Es ist jedoch nicht der Sinn eines Entwurfes direkt an die Öffentlichkeit zu gelangen und es ist daher nicht besonder sinnvoll, wenn Autoren auch die Beiträge und Entwürfe von anderen Autoren im WordPress Backend betrachten können. Dadurch wird jedoch nicht nur die Privatsphäre von nicht veröffentlichten Beiträgen gewährt, sondern auch die Übersichtlichkeit wird erhöht.

Es gibt jedoch zum Glück ein kurzes Snippet, welches dies verhindert und die Autoren somit nur noch ihre eigenen Beiträge sehen können. Dieses Snippet stelle ich euch kurz vor.

Snippet einfügen

Ihr müsst einfach den folgenden Code in die functions.php eures Themes einfügen:

function mypo_parse_query_useronly( $wp_query ) {
    if ( strpos( $_SERVER[ 'REQUEST_URI' ], '/wp-admin/edit.php' ) !== false ) {
        if ( !current_user_can( 'level_10' ) ) {
            global $current_user;
            $wp_query->set( 'author', $current_user->id );
        }
    }
}

add_filter('parse_query', 'mypo_parse_query_useronly' );

Eure Meinung

Was haltet ihr davon, die Artikel so zu verstecken? Ist das Snippet auf eurem Blog sinnvoll oder nicht?

Ich freue mich auf eure Meinungen. ;)

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

6 Comments

  1. Sehr gut! Danke hat geklappt. Ich habe allerdings noch ein anderes Problem. Und zwar möchte ich, dass auch andere Dinge wie z.B. „Kommentare“ und ein paar Unterseiten von Plugins nicht angezeigt werden. Wie stelle ich das am klügsten an?

    Aktuell wird mir angezeigt: Jetpack, Medien, Kommentare, und 2 Plugins.

    1. Hallo Chriz,
      leider hab ich mich damit noch nicht wirklich beschäftigt, habe jedoch auf die schnelle folgende Plugins gefunden:
      http://wordpress.org/plugins/user-role-editor/
      http://wordpress.org/plugins/adminimize/
      http://wordpress.org/plugins/advanced-access-manager/
      http://sourceforge.net/projects/role-manager/

      Ich hoffe eins von denen hilft dir weiter und ich würde mich freuen wenn du mir danach mitteilst welches Plugin du verwendest. ;-)

      Beste Grüße,
      Simon

  2. Der Code funktioniert perfekt!
    Da bei mir Beiträge von mehreren Benutzern bearbeitet werden sollen, habe ich jetzt das Plugin Co-Authors Plus installiert. Dadurch können bei einem Beitrag mehrere Autoren angegeben werden. Allerdings wird ein Beitrag (im Backende) nur dem erst gereihten Autor angezeigt.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass der Beitrag bei allen zugeordneten Autoren angezeigt wird?
    Herzlichen Dank!
    LG

    1. Hey Mathias,
      leider habe ich dafür aktuell keine Lösung parat und konnte auch nichts dazu finden. Falls du eine Lösung findest, lass es mich gerne wissen.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close