Internet Tutorials

WordPress Permalink Struktur nachträglich ändern

Oft entscheidet man sich bei WordPress später die Permalink Struktur nachträglich neu anzupassen, so auch wir,  und gerät dabei an das Problem dadurch die alten Links zu entwerten. Die alten Links zeigen nicht ohne weiteres auf die gleiche Seite, sondern geben einen 404-Error aus, also dass die Seite nicht gefunden wurde. Dadurch verliert man natürlich jede Menge Besucher – wenn man das nicht verhindert. ;)

Ich werde euch in diesem Tutorial jedoch die Möglichkeit aufzeigen, wie ihr eure alte Linkstruktur in das Format /%postname%/ ändert.

Permalink Struktur

Warum sollte man die Permalink Struktur ändern?

Diese Frage werde ich euch beantworten, bevor ich euch zeige, wie ihr die Struktur richtig ändert.

Bevor man darüber nachdenkt die Permalink Struktur zu ändern, sollte man sich fragen was man überhaupt für Artikel auf seinem Blog veröffentlicht. Bei News beispielsweise ist es durchaus sinnvoll das Datum mit in die Linkstruktur aufzunehmen, da diese immer für einen bestimmten Zeitraum aktuell sind. Schreibt man jedoch Tutorials, kann es sinnvoll sein die Kategorie mit rein zu nehmen. Allerdings nur, wenn die Kategorien auch eindeutig sind und die Beiträge nicht eventuell in zwei Kategorien passen. Bei Tutorials würde ich allerdings nur den Artikelnamen empfehlen, so wie wir es nun auch machen. Tutorials sind in der Regel zeitlos und auch nach Jahren noch brauchbar. Es ist jedoch so, dass Google und auch Besucher von dem Datum teilweise abgeschreckt sind, weil Sie denken, dass der Inhalt überhaupt nicht mehr aktuell ist – obwohl er das durchaus noch sein kann.

Permalink Struktur ändern

Wie ich euch bereits gesagt habe, werde ich euch lediglich zeigen, wie ihr eure alte Struktur auf /%postname%/ ändert. Ihr müsst die URL in dem Code natürlich anpassen und diesen dann in eure „.htaccess“-Datei einfügen.

Tag und Name: /%year%/%monthnum%/%day%/%postname%/

RedirectMatch 301 ^/([0-9]{4})/([0-9]{2})/([0-9]{2})/(.*)$

 Monat und Name: /%year%/%monthnum%/%postname%/

RedirectMatch 301 ^/([0-9]{4})/([0-9]{2})/(.*)$

 Numerisch: /archives/%post_id%

RedirectMatch 301 ^/archives/(\d+)$ https://basic-tutorials.de/?p=$1

 Individuelle Permalink Struktur

Solltet ihr eine individuelle Permalink Struktur gehabt haben, bietet Yoast dazu einen passenden Generator an, bei dem ihr eure eigenen Angaben machen könnt.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close