News

Xbox Game Pass: Die Spiele-Flatrate für eure Konsole

Der Xbox Game Pass bietet viele tolle Vorteile. Das wissen vor allem langjährige Xbox-Nutzer mehr als zu schätzen. Der Grund warum über dieses eigentlich dauerhaft präsente Feature Top-News veröffentlicht werden, liegt darin, dass Microsoft Ende Februar ein neues Abo-Modell vorgestellt hat. Genau dieses Abo-Modell hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. So kann gegen einen Obolus, der monatlich zu leisten ist, der Zugriff auf mehr als 100 Xbox-Games pro Monat aktiviert werden. Das sorgt natürlich nicht nur bei bereits erfahrene User der Konsole für offene Ohren, sondern auch bei möglichen Interessenten, die etwa in Erwägung ziehen, die Xbox One zu erwerben.

Das neue Abo des Xbox Game Pass auf einen Blick

Der große Vorteil, von dem Nutzer des neuen Xbox Game Pass Abos profitieren, liegt darin, dass alle Spiele – bereits mehr als 100 an der Zahl – nicht online auf Streaming-Basis, sondern als vollwertiger Download gezockt werden können. Dadurch umgehen Gamer eventuelle Internet-Probleme, natürlich nur, wenn kein Online-Modus genutzt wird. Es gibt allerdings noch zahlreiche weitere Vorteile des neuen Abo-Modells. Dazu gehören zum Beispiel die zahlreichen hochkarätigen Spiele, zu nennen sind hierbei etwa Lego Batman, Gears of War – Ultimate Edition und Tekken Tag 2. Nicht nur Xbox One, sondern auch Xbox 360 Spiele werden dabei sein.

Weitere Informationen zum neuen Xbox Game Pass

Natürlich kann sich das neue Abo der Xbox sehen lassen. Allerdings gibt es bisher nur eine Beta-Version. Erst im Frühling wird es neue Informationen zum gesamten Paket mitsamt monatlichen Flatrate-Preisen geben, Microsoft spricht jedoch schon von $9,99 – bei uns wird es sich also auch in dem Bereich bewegen. Dennoch: Microsoft wagt sich mit diesem Modell viel. Denn die Konkurrenz schläft nicht. Neben Sony sorgt auch Nintendo mit seiner neuen Konsole für mächtig Druck. Dennoch reagieren bisher die Beta-Nutzer des neuen Game Pass begeistert. Ihnen stehen allerdings bisher nur 20 Spiele zur Verfügung. Ein Nachteil liegt natürlich darin, dass die Spiele, die heruntergeladen werden, nach Ablauf der monatlichen Flatrate nicht mehr spielbar sind. Nutzer haben dann laut Microsoft jedoch die Möglichkeit, das jeweilige Game zu einem besonders günstigen Preis fest zu erwerben.

Weitere Informationen zum Xbox Game pass findet ihr dann hier.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close