News

Xbox One: Standard Controller lässt sich neu belegen

Endlich ist es soweit! Ab sofort können die Buttons der Xbox One Standard-Controller frei belegt werden. Diese Funktion war bislang nur für den neuen Elite-Controller verfügbar, durch die neue Zubehör-App, die in der vergangenen Woche mit dem November Update veröffentlicht wurde, ist das jetzt auch mit den normalen Controllern möglich.

Doch zwischen der Anpassung beider Controller-Typen gibt es dennoch einen Unterschied. Während der Elite-Controller mehr Möglichkeiten zur Anpassung bietet, lassen sich beim Standard-Controller über die App nur die Buttons neu belegen. Möchtet Ihr beispielsweise die Funktion des B-Knopfes auf Y legen, dann könnt Ihr das tun. Die Funktion einer Taste zu entfernen und alle Buttons mit einer Funktion zu versehen, bleibt nur dem Elite-Controller vorenthalten.

Zudem lässt sich für den Standard-Controller nur eine aktive Konfiguration nutzen, bei dem Elite-Controller sind es bis zu 256. Beim Elite-Controller werden die Änderungen direkt intern gespeichert, während die Einstellungen für den Standard-Controller auf der Xbox One gespeichert werden. Somit können die Änderungen beim Elite-Controller auch auf andere Konsolen und einen PC übertragen werden, was bei dem Standard-Controller nicht der Fall ist.

Das November Update steht seit letzter Woche zum Download zur Verfügung und bietet nicht nur ein überarbeitetes Dashboard mit neuen Funktionen und einer verbesserten Perfomance, sondern ebenfalls Abwärtskompatibilität, wodurch Xbox 360 Spiele auch auf der Xbox One spielbar sind.

Tags

Jean-Pierre Koch

Mein Name ist Jean-Pierre Koch, bin 21 Jahre alt und komme aus Attendorn. Zur Zeit gehe ich noch zur Schule und mache grade meine Realschule. Meine Leidenschaft ist es anderen Leuten zu helfen und mein Wissen mit anderen zu teilen. Ich bin auch ein leidenschaftlicher Zocker und bin immer für eine Runde League of Legends zu haben.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close