News

Xbox-Pressekonferenz auf der E3 2018 – Das sind die Spiele

Gestern Nacht ist die Pressekonferenz der E3 von Microsoft zu Ende gegangen. Es wurden viele neue Titel und vor allem massig Videos gezeigt. Zu den spannendsten Titeln gehören unteranderem Cyberpunk 2077, Fallout 76 oder The Division 2. Infos zu den Titeln und die dazugehörigen findet ihr hier im Artikel.

Halo Infinite

Es gab zwar nur einen kleinen Teaser, der den Helm des Masterchiefs zeigt, dafür aber im neuen Gewand. Mit Halo Infinite gibt es auch eine neue Engine namens Slipspace. Einen genauen Termin für die Veröffentlichung gibt es noch nicht. Außerdem ist noch nicht bekannt, ob das Spiel auch auf dem PC durch Play Anywhere spielbar wird. Entwickelt wird das Spiel von 343 Industries und wird bei Release direkt im Xbox Game Pass enthalten sein.

Ori and the Will of the Wisps

Wer bereits Ori and the Blind Forest gespielt hat, kann sich, zumindest deutet der Trailer darauf hin, auf eine wundervolle und schön inszenierte Fortsetzung freuen. Das Spiel erscheint erst 2019 und bringt für Ori einige Neuerungen mit. Für den Nahkampf kann ein Schwert und für den Fernkampf können Pfeile beschworen werden. Der Mittelpunkt der neuen Story scheint Kuros Nachkomme zu sein, denn im Trailer sehen wir ein kleines Eulenkind zusammen mit Ori, Naru und Gumo.

Sekrio: Shadows Die Twice

Überraschend anders ist der neue Titel von From Software. Es gibt kein neues Dark Souls oder Bloodborne, sondern dieses mal steuert ihr einen Samurai-Krieger im Japan-Setting, das erschreckend schnell spielbar zu sein scheint. Man ist definitiv Anderes gewohnt, wir sind dennoch gespannt, wie sich das asymmetrische Spieldesign per Greifhaken und schnellen Schwertkämpfen mit mehr Blut als sonst machen wird.

Fallout 76

Mehr Infos zu Fallout 76 werdet ihr in einem gesonderten Beitrag finden. Aber kurz angeschnitten: Fallout 76 spielt vor allen anderen Titeln, wir sind also dieses Mal in der Rolle der Ersten, die die Vaults verlassen. Außerdem soll es vier Mal größer ausfallen als Fallout 4. Angesiedelt ist der Titel in West Virginia.

Forza Horizon 4

Wer wollte nicht immer schon durch das Vereinte Königreich heizen? Im vierten Teil von Forza Horizon teilt ihr euch die Insel mit allen anderen Spielern. Die wichtigste Neuerung ist ein dynamisches Jahreszeitensystem. Jede Woche wechselt die Jahreszeit, die nicht nur optisch schöne Veränderung bringt, sondern auch dem Fahrgefühl und Gameplay neue Möglichkeiten bietet. Im Winter verändert sich das Fahrgefühl beispielsweise stark durch den Schnee und das Eis. Es werden aber auch ne Routen über zugefrorene Seen möglich. Tages- und Wetterwechsel ist natürlich mit enthalten. 60 FPS sollen auf der Xbox One X ermöglicht werden. Erscheinen wir Forza Horizon 4 am 02. Oktober 2018 für PC und Xbox, außerdem wird es direkt Teil des Xbox Game Pass und unterstützt Play Anywhere.

Just Cause 4

Viel wurde uns vom neuen Action-Geballer-Zerstörungs-Shooter mit Rico noch nicht gezeigt, es gab zumindest schon einen Trailer. Obwohl der Entwickler Avalanche bereits Rage 2 entwickelt, wird parallel ein wenig an Just Cause 4 gewerkelt. Informationen gab es bisher keine, der Trailer verspricht aber viel Verrücktes.

Gears 5, Gears Pop! und Gears Tactics – gleich drei neue Titel

Für Gears of War-Fans bekommt ihr mit Gears Pop! ein kleines Handy-Game für iOS und Android. Der Trailer spricht tausend Bände, sieht auf jeden Fall für Spaß für Zwischendurch aus.

XCOM im Gears of War-Universum? Klingt gut und wird Realität. Exklusiv für den PC kommt Gears Tactics raus und soll brutales Gemetzel mit taktischem Tiefgang bieten. Passend oder?

Gears of War wird es nicht geben, dafür aber Gears 5. Es ist die wichtigste Neuankündigung in dieser Reihe. Ihr spielt in Gears 5 nur Kait oder könnt im Coop mit einem Freund zusammen spielen – lokal oder online. Zu Release wird das Spiel direkt im Game Pass enthalten sein. Veröffentlicht wird das Spiel für Xbox One und PC.

The Division 2

Es geht 7 Monate in die Zukunft und auf in eine neue Stadt. Es geht nach Washington D.C. Im Gameplay-Trailer sehen wir, wie um das abgestürzte Präsidentenflugzeug „Air Force One“ vor dem Kapitol im Herzen der Stadt gekämpft wird. Die gezeigten Spielelemente erinnern sehr stark an den ersten Teil. Es kommt eine verbesserte Version der Snowdrop Engine zum Einsatz. Ubisoft verrät auch endlich einen Termin für die Veröffentlichung. Am 15. März 2019 ist es endlich so weit.

Devil May Cry 5

Endlich gibt es wieder Action mit Dante und Nero! Ob Capcom uns beide Protagonisten als spielbare Charaktere zur Verfügung stellt, bleibt ab zu warten. Im gezeigten Trailer stand Nero im Mittelpunkt zusammen mit Nico. Die spektakulären Kämpfen bleiben natürlich nicht vermisst. Wie bekannt ist, hat Nero beim letzten Mal seinen Arm verloren, dieser ist jetzt durch einen „Roboter-Dämonen-Arm“ ersetzt worden! Härter, besser schneller würde ich behaupten!

Dying Light 2

Das Entwickler-Studio Techland vom Zombie-Survival-Parcour Dying Light stellt den zweiten Teil vor. Der Fokus von Dying Light 2 liegt dieses Mal aber nicht auf dem Überleben, den Zerhacken von Zombies oder den Parcour-Elementen, sondern auf der Entscheidungsfreiheit für die Spieler. Jede Entscheidung soll drastische Konsequenzen auf den Spielverlauf haben.

Das sind nicht die einzigen Spiele, die auf der E3 auf der Microsoft Pressekonferenz vorgestellt worden. Falls ihr die ganze Pressekonferenz noch einmal anschauen wollt, ist das Video noch verlinkt. Es lohnt sich auf jeden Fall! Die Reaktion der Leute vor Ort ist hervorragend!

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close