News

Xbox Series X: Release und Preis offiziell bestätigt

Nun hat Microsoft die Katze aus dem Sack gelassen und Release sowie Preis seines künftigen Flaggschiffs verraten. Die Xbox Series X soll am 10. November zu einem Preis von 499 Euro auf den Markt kommen – genauso wie die leicht abgespeckte Version in Form der Xbox Series S. Diese soll jedoch für 299 Euro erhältlich sein. Wer Interesse hat, kann beide Konsolen ab dem 22. September vorbestellen.

Jeder soll Zugang zur Next-Gen erhalten

Mit seiner Stellungnahme hat Microsoft die letzten fehlenden Informationen offenbart. Den Stein ins Rollen gebracht hat sicherlich ein Leak vor einigen Tagen. Wie wir berichteten sorgte dieser mit höchster Wahrscheinlichkeit dafür, dass Microsoft detaillierte Informationen zu seinem Einsteigermodell – der Xbox Series S – preisgegeben hat. Es ist gerade die Kombination aus beiden Konsolen, die eine Erfolgsformel für den Konzern aus Redmond, USA darstellen könnte. Nach eigenen Angaben möchte Microsoft dafür sorgen, „dass der Zugang zur nächsten Konsolen-Generation jedem zur Verfügung stehen sollte“. Selbstverständlich ist der Preis dabei stets ein großer Faktor. Aus diesem Grund hat Microsoft sich für einen parallelen Release der Xbox Series S entschieden. Dabei soll man laut Microsoft auch keine großen Abstriche machen müssen. Die „Xbox Series S ist all-digital und bietet all das, was für Gaming der nächsten Generation von zentraler Bedeutung ist: schnellere Ladezeiten, höhere Bildraten und reichhaltige dynamische Welten.“

Optimierungen bereits erhältlicher Spiele sollen kommen

Es gibt viele gute Gründe, eine neu erscheinende Konsole nicht direkt zu Beginn zu kaufen. Doch allein die Tatsache, dass es mit Release häufig nur sehr wenige gute Games gibt, ist wohl einer der wichtigsten. Mit der Xbox Series X und Series S soll dies jedoch kein Problem sein. So möchte Microsoft bereits erhältliche Spiele für die beiden Konsolen optimieren.

Mit dem Launch von Xbox Series X und Series S in diesem November geht auch eine neue Generation von Spiel-Erfahrungen einher. Optimierte Spiele für Xbox Series X und Series S erscheinen in diesem Jahr und nutzen die Vorteile unserer bis dato schnellsten Konsole. Bereits am ersten Tag genießt du Next-Gen-Versionen von Gears Tactics, Tetris Effect: Connected, sowie Assassin’s Creed Valhalla und Watch Dogs: Legion von Ubisoft.Microsoft

Das besondere Konsolen-Abo

In den Vereinigten Staaten geht Microsoft einen äußerst spannenden Weg. So möchte der Konzern dort mit Xbox All Access eine Art Abo-Modell anbieten. Für Zahlung eines monatlichen Beitrags erhält man nicht nur die Konsole, sondern den beliebten Xbox Games Pass Ultimate gleich obendrauf. Damit bekommt man ein Gesamtpaket aus Konsole, jeder Menge Spiele und Xbox Live Gold für das Online-Zocken. Wie die Erfahrung gezeigt hat, pflegt Microsoft seinen Game Pass mit einer sehr umfangreichen Bibliothek aktueller Spiele. Im Rahmen der Finanzierung fallen bei der Xbox Series X im Monat 34,99 US-Dollar an. Die kleinere Schwesterkonsole kann man bereits für 24,99 US-Dollar im Monat finanzieren. Bislang wissen wir jedoch nicht, ob dieses spezielle Angebot auch hierzulande verfügbar sein wird.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"