News

Xiaomi möchte GoPro kaufen

Laut Gerüchten möchte der chinesische Elektronikhersteller Xiaomi den Action-Cam-Produzenten GoPro aufkaufen.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg soll aus brancheninternen Kreisen erfahren haben, dass Xiaomi GoPro in Kürze ein Kaufangebot unterbreiten wird. Nachdem diese Information öffentlich bekannt wurde, hat die Aktie des Unternehmens einen Sprung von 8,8 Prozent gemacht. Das ist das größte Plus der Aktie seit Mitte Februar. Ob diese Übernahme dann tatsächlich zustande kommen wird bleibt abzuwarten. Experten aus der Branche gehen davon aus, dass Xiaomi bis zu eine Milliarde US-Dollar für den Action-Cam-Hersteller zahlen könnte.

GoPro Hero5 | © GoPro

Schon Anfang des Jahres hat der GoPro-CEO Nick Woodman in einem Interview mit CNN gesagt, dass das Unternehmen nach einem potenziellen Käufer suche. GoPro hatte in letzter Zeit finanzielle Schwierigkeiten, wodurch das Unternehmen sich aus dem Drohnen-Geschäft zurückgezogen hat. Später heuerte man die Investment-Bank JPMorgan Chase & Co. an, um bei einem potenziellen Verkauf des Unternehmens zu beraten. Vor wenigen Jahren wurde der Action-Cam-Hersteller noch auf 10 Milliarden US-Dollar geschätzt. Heute liegt der Marktwert des Unternehmens nur noch bei 761 Millionen US-Dollar.

Der Käufer des Action-Cam-Herstellers könnte laut Analysten von der Marke und den Kamera-Verkäufen profitieren.

Tags

Oliver Perkuhn

Derzeit bin ich noch in der Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der BMW AG. Ich liebe meine Arbeit dort, jedoch zocke ich auch aus Leidenschaft. Meine derzeitigen Spiele sind unter anderem GTA 5 Online, Rocket League, League of Legends und noch viele weitere. Gerne gebe ich auch meine Erfahrung weiter und schreibe News rund um Technik & Games.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close