Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Yeedi Mop Station im Test: Nie mehr selber wischen?!

Mit der Yeedi Mop Station sollst du deine eigenen vier Wände nicht nur von Staub und grobem Schmutz befreien können. Eine praktische Wischfunktion soll obendrein für ein perfektes Ergebnis und hygienische Sauberkeit sorgen. Wir haben die smarte Reinigungskraft einmal genauer unter die Lupe genommen. In unserem Test siehst du, ob dir die Mop Station die klassische manuelle Hausarbeit abnehmen kann oder nicht.

Der Lieferumfang

Saugroboter mit Wischfunktion und die dazugehörige Mop Station kommen in einem großen Paket daher. Zunächst war ich von der Paketgröße überrascht, da übliche Absaugstationen eher kompakt daherkommen. Als ich jedoch die Hülle und Fülle an Zubehör erblickte und die schiere Größe der Mop Station zu Augen bekam, verstand ich, warum Yeedi hier auf eine derart große Verpackung setzt.

Zum Lieferumfang gehören:

  • Saugroboter
  • Mop Station
  • Netzkabel
  • Seitenbürste
  • Haupt-Reinigungsbürste (im Roboter vorinstalliert)
  • Mopping Pads
  • Wasserbehälter und Schmutzbehälter (im Roboter vorinstalliert)
  • Netzkabel
  • Bedienungsanleitung

Saugen und Wischen in einem

Seit einigen Jahren steht der chinesische Hersteller Yeedi für preisgünstige Saugroboter, die einen spannenden Clou bieten. Neben der reinen Saugfunktion, sagen die kleinen Roboter auch schmutzigen Oberflächen den Kampf an. An der Unterseite der fahrenden Reinigungskraft befindet sich nämlich eine Wischfläche. Zunächst wird der der grobe Schmutz weggesaugt. Im Nachgang sollen die feuchten Flächen für eine Beseitigung des groben Schmutzes sorgen. Was wir so bereits von Yeedi und auch anderen Herstellern als sogenannte „Staubsaugerroboter mit Wischfunktion“ kennen, treibt das chinesische Unternehmen bei seiner Mop Station noch einen Schritt weiter.

Das Prinzip eines Vertreters wie dem Yeedi K650 ist denkbar einfach. Zunächst wird der grobe Schmutz abgesaugt und anschließend wischt der Roboter drüber. (Bild: Yeedi; Amazon)

Zwar kennen wir bereits andere Modelle, die eine passende Absaugstation bieten, doch bei der Mop Station handelt es sich fast schon um eine Art Boxenstopp für den kleinen automatischen Sauger. Ein besonderes Feature ist die Reinigungsfunktion. So bietet die Mop Station ein kleines Becken, in dem der Roboter seine beiden kreisförmigen Wischmops reinigen kann. Nach erfolgter Reinigung werden die Wischflächen getrocknet und der Saugroboter wie gehabt aufgeladen, damit er für den nächsten Einsatz bereitsteht.

Design und Verarbeitung

Von anderen Modellen der Staubsaugerroboter-Serie aus dem Hause Yeedi unterscheidet sich auch die automatische Reinigungskraft der Mop Station nicht. Der Hersteller setzt hier auf ein edles Design, welches sich durch eine Kombination aus Hochglanz-Optik und weißer Farbgebung auszeichnet. Die schwarzen Farbakzente bilden einen schönen Kontrast zum restlichen Design und runden das Gesamtbild ab. Dass es sich hierbei um einen Yeedi-Roboter handelt, erkennt man jedoch gleich. Einzig das Design der Wischfläche unterscheidet sich nämlich von anderen Modellen des Herstellers. Während Modelle wie der Yeedi K650 auf eine einheitliche Wischfläche setzen, die nur feucht über die gesaugte Fläche wischen, kommen bei der Mop Station zwei rotierende kreisförmige Mopps zum Einsatz.

Das besondere Highlight ist aber die Optik der Absaugstation. Diese wirkt so als stamme sie direkt aus einem Science-Fiction-Film. Dabei passt sie perfekt zum Saugroboter und bildet keinen Bruch mit der Designsprache, des fahrenden Saugers. Wichtig ist nur, dass du dir bereits im Vorhinein Gedanken darüber machst, wie viel Platz deine eigenen vier Wände für die Reinigungsstation bieten. Schließlich handelt es sich bei der Mop Station mit einer Größe von stolzen Größe von 37 cm x 42 cm x 40 cm (BxHxT) um ein Gerät, das nicht in jeder kleinen Nische Platz findet. Sowohl Sauger als auch Mop Station glänzen mit einer sehr guten Verarbeitung.

1 2 3 4Nächste Seite

Yeedi Mop Station im Preisvergleich



649,99 €
Zu Yeedi

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

992 Beiträge 885 Likes

Mit der Yeedi Mop Station sollst du deine eigenen vier Wände nicht nur von Staub und grobem Schmutz befreien können. Eine praktische Wischfunktion soll obendrein für ein perfektes Ergebnis und hygienische Sauberkeit sorgen. Wir haben die smarte Reinigungskraft einmal genauer unter die Lupe genommen. In unserem Test siehst du, ob dir die Mop Station die … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"