Software Testberichte

YouTube, Twitch und Co. mit dem 4K Video Downloader speichern [Werbung]

Besonders Gamer nutzen Video-Streaming-Dienste wie YouTube, Twitch und Co. fast täglich. Das Unternehmen 4K Download hat basic-tutorials.de aus diesem Grund eine Testlizenz des Video Downloader bereitgestellt. Die kostenfreie Version der Software kann hier heruntergeladen werden, eine Premiumversion, die auf drei Computern parallel installiert werden kann, ist für 14,28 Euro erhältlich. Erhältlich ist der 4K Video Downloader sowohl für Windows als auch macOS und Ubuntu.

Die Installation und Aktivierung verlief problemlos und auch die Systemsprache wurde automatisch erkannt. Auch die anschließende Nutzung der Software ist praktisch selbsterklärend.

Zum Download eines YouTube Videos muss lediglich die Software gestartet werden. Sobald im Browser die Adresse eines Videos in die Zwischenablage kopiert wird, erscheint im 4K Video Downloader automatisch beim grünen „Link einfügen“ Button eine rote Markierung, deren Klick ein Untermenü öffnet. Nutzer können dort auswählen, ob sie lediglich die Audiospur herunterladen möchten oder ob das gesamte Video gespeichert werden soll. Außerdem können die Auflösung sowie das Format frei bestimmt werden und bei Bedarf lassen sich auch Untertitel herunterladen.

Neben „normalen Videos“ lassen sich von YouTube auch 3D-Videos und sogar 360-Grad-Videos downloaden.

Nutzer, die regelmäßig Videos downloaden, können dazu auf den „Intelligenten Modus“ zurückgreifen, der es ermöglicht Einstellungen wie den Speicherort und die Auflösung festzulegen. Videos können dann mit nur einem Klick heruntergeladen werden.

Zusätzlich bietet der dem 4K Video Downloader noch den „Abonnenten“-Modus mit sich Videos von einmal gespeicherten YouTube-Kanälen automatisch heruntergeladen werden, ohne dass der Nutzer dazu aktiv werden muss.

Geoblocking bei YouTube umgehen

Besonders für deutsche Nutzer ist die Verbindung per Proxy interessant, die es ermöglicht auch Videos herunterzuladen, die eigentlich blockiert sind. Solltet ihr regelmäßig gegeblockte Videos herunterladen empfiehlt sich aus Geschwindigkeitsgründen dafür ein kostenpflichtiger Proxy, für gelegentliche Downloads reichen aber auch kostenfreie Proxies aus, die sich leicht über öffentliche Listen finden lassen (Google „Proxy Liste“).

YouTube Playlisten downloaden

Auch der Download kompletter Playlisten stellt für den 4K Video Downloader kein Problem dar. Grade bei größeren Playlisten, bei denen normalerweise jedes Video separat heruntergeladen werden müsste, erleichtert diese Funktion das Downloaden sehr.

https://www.youtube.com/watch?v=AychyldPKWw

Anbindung an iTunes

Musikliebhaber können sich beim 4K Video Downloader über eine iTunes-Integration freuen, die es auf Wunsch ermöglicht heruntergeladene Videos und Audiodateien direkt in die Apple Software zu übernehmen, ohne dass dafür weitere manuelle Zwischenschritte nötig sind.

Recording von Twitch.tv Livestreams

Neben YouTube unterstützt der 4K Video Downloader auch Twitch.tv. Die Bedienung der Software erfolgt dabei genau wie schon bei YouTube beschrieben.

Neben YouTube und Twitch werden auch folgende Portale unterstützt:

  • Vimeo
  • SoundCloud
  • Flickr
  • Facebook
  • Dailymotion
  • Tumblr

Während des Testzeitraums zeigte der 4K Video Downloader keine Schwächen. Die Bedienung ist kinderleicht und alle beworbenen Features funktionierten problemlos. Auch Abstürze der Software traten nicht auf.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close