Simon

Administrator
Teammitglied
Das so genannte Backup ist eine Sicherheitskopie, welche Daten speichert und bei Datenverlust oder im Falle eines Systemausfalls wiederherstellen kann.
Deshalb ist ein Backup gerade von eurer Website von großem Vorteil. Es gibt diverse Möglichkeiten, wie ihr ein Backup eurer WordPress Website erstellt.
Was es zu beachten gilt
Backups solltet ihr unbedingt regelmäßig erstellen. Nur so könnt ihr euch sicher sein, dass immer alle neuen Inhalte und Daten, die ihr veröffentlicht, gesichert werden. Hierfür eignen sich besonders Plugins, die eure Website automatisch absichern.
Auch vor jedem Update solltet ihr ein Backup für eure WordPress-Installation und ebenso der Themes und Plugins anlegen. Um ganz sicher zu gehen, könnt ihr euer Backup auf mehreren Speicherorten ablegen. So habt ihr auch dann Zugriff darauf, sollte der Clouddienst nicht erreichbar oder ein Datenträger defekt sein.
WordPress Backup manuell erstellen
Um ein manuelles Backup zu erstellen, benötigt ihr Zugriff auf eure...
Lese weiter....
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben