Simon

Administrator
Teammitglied
Google Maps erhält neue Funktionen, mit welcher die Nutzer Parkscheine lösen und Fahrscheine für öffentliche Verkehrsmittel erwerben können. Die neuen Funktionen werden zunächst in den USA eingeführt, bevor sie weltweit verfügbar sein sollen.
„Pay for Parking“-Funktion
Mit der Zahlungsmöglichkeit für Parkscheine von Google Maps „Pay for Parking“ will Google den Nutzer ermöglichen einen Parkschein direkt über die App zu lösen. Google sieht auch im Hinblick auf die Pandemie einen Vorteil in der neuen Funktion, da Autofahrer keinen physischen Kontakt mehr mit den Parkscheinautomaten haben. Die neue Funktion ist denkbar einfach, ist der Nutzer auf einem Parkplatz, welcher das System unterstützt, blendet die App einen Button mit „Pay for Parking“ ein. Wird die Möglichkeit genutzt, gibt der Fahrer noch die Parkplatznummer und die Standdauer ein und hat damit seinen Parkschein. Besonders interessant ist auch die Verlängerung der Parkdauer, Autofahrer müssen nicht zurück zu ihrem Fahrzeug...

Lese weiter....


 
Oben