Simon

Administrator
Teammitglied
Inzwischen sind wir so sehr mit unseren Smartphones vernetzt, dass sie zu einem unserer wichtigsten tagtäglichen Begleiter geworden sind. Wir nutzen sie zum Schießen eines banalen Fotos und tätigen ein paar Minuten später eine wichtige Online-Überweisung über die entsprechende Bank-App. Die kleinen smarten Begleiter im Hosentaschen-Format sind also mittlerweile zu echten Allroundern mutiert. Doch gerade weil wir sie so häufig und vielgestaltig einsetzen, befinden sich mit der Zeit auch wichtige Daten auf den Mini-Computern. Sollten diese einmal verschwinden, sind die Folgen nicht auszumalen. Doch vor dem worst case kannst Du Dich spielend leicht bewahren. So ermöglicht Dir das iPhone, ein Backup zu erstellen. In diesem Backup sind alle Daten Deines Smartphone gespeichert. Dies macht Vieles praktisch. Allen voran erleichtert es die Einrichtung eines neuen iPhones. Möchtest Du ein angestaubtes Modell durch ein neues austauschen, musst Du nur das passende Backup installieren. Schon...

Lese weiter....


 

Oben