Simon

Administrator
Teammitglied
Deine Synology DiskStation bietet dir drei verschiedene Möglichkeiten, einen Tunnel von unterwegs aus zu deinem NAS herzustellen. Per VPN (Virtual Private Network) bist du mit nahezu jedem Endgerät in der Lage, von überall auf der Welt auf deine Daten zuzugreifen und diverse andere Dienste zu nutzen. Während du PPTP aufgrund nicht mehr zeitgemäßer Sicherheitsstandards meiden solltest, hast du noch die Wahl zwischen OpenVPN und L2TP/IPSec. Ersteres benötigt jedoch in vielen Fällen eigene Software, um eine Verbindung herstellen zu können. L2TP/IPSec unterstützen die meisten Betriebssysteme standardmäßig, sodass du hier einfach und schnell eine funktionierende und vor allem sichere Verbindung herstellen kannst. Wir zeigen dir, was du beachten musst und wie du dein VPN über L2TP/IPSec einrichtest.
VPN auf der DiskStation
Zuerst ist es notwendig, dass du den VPN Server über das Paket-Zentrum installierst. Erst dann ist deine DiskStation in der Lage, VPN-Verbindungen aus den Weiten des...

Lese weiter....


 

Oben